ist es normal als lehrling 12 stunden zu arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Arbeitszeit von 12 Stunden am Tag ist nicht normal, auch nicht wenn der Auszubildende volljährig ist, es sei denn, es werden zwischendurch ausreichende Pausen gewährt.

Hier findest du Hinweise zu den Arbeitszeiten eines Auszubildenden:

http://www.azubi-azubine.de/mein-recht-als-azubi/arbeitszeit.html#Arbeitszeit%20f%C3%BCr%20Vollj%C3%A4hrige

Arbeitgeber, die einen Arbeitnehmer über die zulässige Höchstarbeitszeit hinaus beschäftigen, begehen zumindest eine Ordnungswidrigkeit und können nach § 22 Arbeitszeitgesetz (ArbZG) mit einer Geldbuße bis zu fünfzehntausend Euro belangt werden.

Gwerbeaufsichtsamt und Ordnungsamt wären die entsprechenden Ansprechstellen.

Durch deine Volljährigkeit ist es meines Wissens nach angemessen. Wärst du erst minderjährig, könntest du dagegen vorgehen. lg

angemessen aber nicht menschlich .. 6 tage durch und das jeden tag 12 stunden ..

0

es müssen 12std unterbrechung zwischen den arbeitstagen sein ( was der fall ist) und für 6tage ist das schon ok dafür bekommst du ja auch wieder ein ausgleich 

welchen ausgleich?

0
@owltattoo

das du an anderen tagen früher gehen kannst ( freizeit/uraub) sind ja überstd. oder in form von geld

0

Hier ein Auszug aus dem Arbeitsgesetzt

§ 3 Arbeitszeit der Arbeitnehmer

Die werktägliche Arbeitszeit der Arbeitnehmer darf acht Stunden nicht überschreiten. Sie kann auf bis zu zehn Stunden nur verlängert werden, wenn innerhalb von sechs Kalendermonaten oder innerhalb von 24 Wochen im Durchschnitt acht Stunden werktäglich nicht überschritten werden.

Zum Nachlesen

Quelle:http://www.gesetze-im-internet.de/arbzg/BJNR117100994.html

Frage am besten bei der ngg! Die können dir auf jeden fall weiterhelfen!

Was möchtest Du wissen?