Ist es Möglich im Zweiten Halbjahr die Schule zu Wechseln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

theoretisch ist das immer möglich. du wirst aber wohl kaum im gleichen schuljahr bleiben können. zu mindest kann ich mr das nicht vorstellen, weil zu unterschiedlich bewertet wird, und weil die unterschiede im stoff manchmal recht groß sind und du eventuell lücken hättest im vergleich zu deinen mitschülern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shatai
09.02.2016, 01:22

Heißt ich würde WENN das der Fall ist das 2 Halbjahr der 9ten auf der Neuen Schule machen und dann die neute nochmal wiederholen?

0

Also, ich bin 10. Klasse und meine Schule ist 30 km entfernt. Ich fahre mit einem Schultaxi zu Schule, weil ich blind bin (Höhö Behindert). Und wenn es um Schulwechsel geht, dann kann ich dir aus eigener Erfahrung gut helfen. Man kann jederzeit die Schule wechseln - hauptsache, du gehst deine Schulpflicht nach. Es ist völlig egal, wann und wie oft du deine Schule wechselst. Du solltest aber selber wissen, ob das gerade der richtige Zeitpunkt ist, die Schule zu wechseln. Ich gehe auf einer Realschule für Behinderte Rollstuhlfahrer und Blinde und bin 10.Klasse. Für die 10. Klasse (Realschule) brauchst du nur English - dritte Fremdsprache ist nur ab der 11. Klasse notwendig. Ich gehe in Mecklenburg zur Schule, aber es könnte sein, dass es nach Bundesland unterschiedliche Regelungen gibt, aber ich glaube für die Realschule ist Bundesweit nur English notwendig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shatai
09.02.2016, 01:25

Das hört sich ja schon mal Positiv an vielen dank :) 

Auch wenn es nichts mit meiner Frage zutun hat wie kannst du meine Frage lesen bzw darauf antworten wenn du Blind bist? o: 
Aber vielen Dank für die Antwort :)

0

Also ich weiß nicht, ob es bei jeder Schule möglich ist, aber es gibt Schulen, die es ermöglichen im Halbjahr zu wechseln. Auch das mit der Fremdsprache ist dort kein Problem, du müsstest das dann halt nur mittels Nachhilfe aufholen. Ich habe selber eine Freundin, die 3 Jahre Russisch aufholen musste und sie hat es geschafft (dazu muss natürlich der Wille da sein ;)). Ich würde dir empfehlen, bei der Schule einfach mal nachzufragen. Ich kenn mich jetzt auch nicht so mit den Schulen in NRW aus, aber bei uns in Sachsen klappt das eigentlich. Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab auch wegen einem Umzug im Halbjahr gewechselt, war kein Problem. Nur das negative ist, du musst dich neu eingewöhnen, Freunde finden etc.. Aber im Halbjahr zu wechseln ist eigentlich nicht wirklich ein Problem, da musst du nur eine Schule finden die dies macht und dich auch früher informieren.
Viel Glück
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst jederzeit die schule wechseln wenn du es mit der neuen Schule abklärst....(wenn du noch schulpflicht hast)

aber üverleg dir das gut...ich fahre auch jeden Tag 2 Stunden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shatai
09.02.2016, 01:14

Ja habe ich mir bereits sehr gut ..
Heißt das ich könnte auf die Realschule wechseln oder bist du dir da nicht sicher?

0

Was möchtest Du wissen?