ist es möglich bei der ARGE einen zuschuss für ein fahrrad zu bekommen?

5 Antworten

Ey , wenn ich so Leute wie dich lese, Krolline, krieg ichs **** . Ich hätte durchaus kein Problem damit, wenn ein junger Mann sein Fahrrad finanziert bekommt, wenn er dadurch nicht mehr der Arge auf der Tasche liegt. Da laber mal nicht von "Eigenverantwortung", das hat er schon bewiesen inderm er sich ne Ausbildung gesucht hat. Was ist besser? Wenn der Junge 3 Jahre noch Hartz 4 erhält oder statt dessen lieber ne Ausbildung und was für seine Zukunft macht!? Da darf, sofern eben nötig, meiner Ansicht nach die Arge auch gerne Starthilfe geben! Und die "Allgemeinheit", glaub mir, zahlt für viel, viel sinnfreiere Dinge, als für so ein läppisches Bike, dass nem jungen Menschen hilft zu seiner Ausbiludung zu kommen..kannste mir glauben, ne!? ;) Im Übrigen - Antrag stellen ist der Versuch in jedem Fall wert..kann nicht ausgeschlossen werden, dass es klappt..allerdings war die Arge auch vom letzten Sparpaket stark betroffen..k.a. wie sich das nun auswirkt ..viel erfolg und so ;)

Bis August solltest du dir genug Geld für ein gebrauchtes Rad zusammen sparen können (im Regelsatz ist immerhin ein kleiner Betrag für das Ansparungen zwecks besonderer Anschaffungen vorgesehen).

Stimmt,da sind 70cent für vorgesehen..Ein Kinderspiel sich damit ein Fahrrad zusammen zu sparen!!

1

Glückwunsch zu deinem Ausbildungsplatz. Aber wo bleibt deine Eigenverantwortung? Such dir halt ein gebrauchtes Rad. Evtl. bekommst du von deiner Verwandtschaft ja auch was dazu oder geliehen. Warum soll denn die Allgemeinheit dir ein Rad finanzieren? Ja, ich weiß, der Regelsatz ist knapp bemessen. Aber schon mal was von Sparen oder Ferienjob gehört?

Boa, wenn ich solche Kommentare lese wie deiner, Krolline. Ich könnte mich echt übergeben bei soviel Missgunst.  Schämst du dich nicht? Da geht jemand arbeiten und fragt wegen einer Beihilfe. Was ist daran schlimm? ich vermute du bist selber jemand der nicht wirklich arbeitet aber sich halt versucht im Netz zu profilieren. Es gibt soviel wo Geld verschleudert wird, warum sollte damit  nichts nützliches getan werden in dem man jemanden einen Zuschuss fürs Fahrrad bewilligt.  Ich glaube nicht dass er ein Nagelneues Bike haben möchte was Tausende von Euro kostet, sondern mit Sicherheit zufrieden ist mit einem gebrauchten fahrtüchtigen 

0

An welchen Seen in Berlin sind Grillen und Hunde erlaubt?

Wichtig ist, damit es auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreicht ist und im Westen Berlins liegt. Wir hatten mal eine schöne Wiese an der Falkensee gefunden, ruhig und im Schatten. Aber da kommt man nur mit'm Auto hin.

...zur Frage

Verdiene wenig wo kann ich Hilfe bekommen

Hallo, verdiene monatlich um die 1000Euro Netto und bin verheiratet. Meine Frau hat jetzt Ihre Ausbildung beendet aber leider nicht bestanden. Kinder haben wir keine. Wo kann ich denn jetzt Hilfe bekommen bzw. steht mir was zu?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Kann ich von meinem freund (Hartz) miete verlangen (bin eigentuemer)?

Hallo, mein freund hat Hartz IV beantragt da er nicht lange genug bei der firma taetig war um ALG I zu bekommen, und da ich zu viel verdiene hiess es er bekommt keinen zuschuss. D.h. er wohnt jetzt bei mir ohne jegliches geld selbst mit einzubringen. Das moechte ich auf keinen fall da ich SO viel auch nicht verdiene (1,200 netto) und auch kosten habe, auto, haustiere etc. sowie die monatliche rate meiner eigentums wohnung abbezahlen muss. Zudem ist er raucher und hat auch ein auto das er behalten moechte weil es die arbeit suche erleichtert . Das sehe ich nicht ein das alles alleine zu zahlen. Nun hatte ich die idee dass ich, als eigentuemer, ihm einen miet vertrag aufsetze den er der ARGE dann vorlegen kann. Ich sagte ihm zwar er kann kostenfrei bei mir wohnen, aber da war mein gedanke auch noch der dass er zumindest einen zuschuss von der ARGE erhaelt und so mit dem geld fuer uns lebensmittel einkaufen kann waehrend ich die fixkosten uebernehme. Da dies nicht der fall ist - da wir keine WG sind - moechte ich nun miete. Ist das denn moeglich oder wird die ARGE von vornherein nein sagen da wir in einer partnerschaft leben und ich praktisch von ihnen aus ja schon "gezwungen" bin ihn aufgrund dessen mit durchzufuettern? Fakt ist, sollten sie dies ablehnen muss er ausziehen, dann bekommt er naemlich eine grundausstattung, eine komplette wohnung sowie einen zuschuss gewaehrt, was sich allemal mehr lohnen wuerde. Es waere aber schoen wenn man sich das alles sparen koennte, er waere dann ohnehin die meiste zeit bei mir. Was die miete angeht wuerde ich 250 Euro verlangen, das wuerde schon aushelfen und er koennte sich zumindest seine zigaretten und die unterhalts kosten fuer das auto leisten.

Wie stehen unsere chancen?

Danke im voraus!

...zur Frage

Mofa Zulassung wie?

Ich besitze ein Mofa eigl ist es einfach ein altes Fahrrad mit einem 31ccm Zweitakter und ich würde es gerne anmelden damit ich auch auf öffentlichen Straßen damit fahren kann wie ist das möglich ich habe nur etwas von einer sonderzulassung gehört und welchen Führerschein muss ich machen?

...zur Frage

Wie komme ich am besten von Hamburg HBF zu den Harburger Bergen mit Öffentlichen Verkerhsmitteln?

Wie komme komme ich am billigsten und schnellsten von Hamburg HBF bis Harburger Berge mit Öffentlichen Verkehrsmitteln. (Ich habe ein Fahrrad dabei). Ich verstehe nicht ganz, was für eine Fahrkarte ich brauche etc.

...zur Frage

Wohnungssuche Hamburg, kein Geld leben in Hotel?

Hallo, meine Freudin (4 köpfig) sind von wegezogen von zu Hause weil der Vater sehr aggressiv wurde. Es gab sogar 10 Tage Hausverbot etc. Aber das ist alles schon passiert. Aus Angst sind sie nach Hamburg gekommen. So weit wie möglich weg. Und es leben einige Verwandten hier. Jetzt leben sie in einem Hostel für 2 Wochen (1 Wochen haben sie noch Zeit). Mit der Polizei wurde schon gesprochen, sie wurden an den Weißen Ring weitergeleitet. Dort wurde auch alles besprochen aber die Frau meinte sie sollen selbst schauen wie sie es finanzieren mit der Wohnung hier. Deswegen waren sie beim Sozialamt und haben dort gefragt und wurden ans Jobcenter weitergeleitet. Aus irgendeinem Grund haben die heute geschlossen gehabt und morgen sind die auch nicht da. (Komisch.,.) Sie wissen nicht was sie machen sollen und ich selbst weiß auch nicht weiter. Viel Geld haben sie nicht. Sie haben das ersparte benutzt um hier her zu kommen und das Hostel zu zahlen. Die Frau vom weißen Ring meinte das man auch Ausschau halten soll von den Wohnungen von der Saga. Eine habe ich sogar gefunden. Eine schöne 4-Zimmer Wohnung die gut passen würde für die Familie. Aber ich weiß nicht wie das alles weiter gehen soll. Was sollen sie den jetzt machen ohne Geld und ohne Wohnsitz? Sie brauchen ja erst den Wohnsitz hier in Hamburg und den bekommen sie erst wenn sie eine Wohnung haben, aber eine Wohnung bekommt man mit Geld. Geld was sie nicht haben und Arbeit auch nicht weil die Kinder Studenten waren. Sie mussten es in ihrer Stadt abbrechen und wollen hier auch arbeiten. Also keiner von ihnen will auf der faulen haut liegen. Aber um arbeiten zu können brauchen sie ja wieder den Wohnsitz. Könnt ihr mir hier weiterhelfen. Was soll man machen? Hilft das Jobcenter wirklich und in wie fern? Sollen sie vielleicht bei der Wohnung anrufen die ich gefunden habe, die ist ja von der Saga. Wie können sie finanziellen Zuschuss bekommen zum leben und überleben? Viel Zeit bleibt da auch nicht mehr. Das Problem ist das Geld. Was genau ist die Arge und wie und in wie fern (Voraussetzungen) helfen sie?

Ich freue mich auf eure Antworten. Besten Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?