Ist es genau so akzeptabel, dass eine ältere deutsche Frau mit einem jüngeren Afrikaner/Araber zusammen ist wie ein älterer deutscher Mann mit einer Asiatin?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Mir doch egal, soll doch jeder zusammensein, mit wem er/sie will. 65%
Andere Antwort. 12%
Deutsche Frau mit Araber/Afrikaner ist "anrüchiger". 9%
Beides ist GLEICHERMAßEN NICHT "anrüchig". 9%
BEIDES ist GLEICHERMAßEN "anrüchig". 6%
Deutscher Mann mit Thailänderin/Phillippina ist "anrüchiger". 0%

9 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer soll denn definieren, was „akzeptabel“ ist? Und wenn jemand meint, es sei „nicht akzeptabel“, müssen dann zwei Menschen ihre Beziehung beenden, um dem dumpfbackigen Massengeschmack zu gefallen? Wenn man Deine Frage liest, kann man nur zur Erkenntnis gelangen: Deine Vorurteile scheinen Dir zu gefallen. Grauenvolle Pauschalisierungen.

ES GEHT NIEMANDEN ETWAS AN UND AUCH DICH NICHT!


Karl1004 
Beitragsersteller
 25.07.2020, 14:45

Ich sehe das ja eigentlich genau so wie Du, aber wenn Du Dir mal den obigen Sketch "Mai Ling" anschaust, dann scheinen deutsche Männer, die eine Asiatin heiraten, ganz furchtbar "böse" zu sein. Dabei bedient Polt hier doch eigentlich vor allem dumme Klischees, oder?

1
Beides ist GLEICHERMAßEN NICHT "anrüchig".

Was scheren sich Aussenstehende um die Beziehung anderer ? Das geht die schlicht nix an ! Egal welche Konstellation die Pärchen haben, das ist allein deren Sache. In Kenia gibt es ganze Stadtteile, wo ältere Frauen mit jüngeren Männern zusammen leben, davon profitieren ganze Familien. Es gibt sogar Shops und Wedding- Agenturen, die sich auf besagte Klientel eingestellt haben.

Andere Antwort.

Unsere Gesellschaft arbeitet noch daran,das alle Varianten gleichermaßen akzeptiert und anerkannt werden.

Allein mit der Umsetzung hapert es noch.

Ich selber kann nicht umhin,einfach mal hinzusehen,wenn ein Paar anders ist,als unsere Norm es vorgibt.Und ncht selten frag ich mich,ob das wirklich so die reine Liebe ist.Aber ob mich das beschäftigt oder nicht ist so relevant wie der bekannte umfallende Sack in China...

Ich glaub aber,das unsere Gesellschaft sich an die Deutscher Mann/Asiatin-variante mehr gewöhnt hat,als an die Ältere weisse Frau plus junger Araber.

Vor dem Gesetz sind alle gleich und vielleicht geht das irgendwann auch in unsere Köpfe.

Mir doch egal, soll doch jeder zusammensein, mit wem er/sie will.

Alles andere finde ich irgendwie nicht zeitgemäß. Aber ich bin da relativ liberal orientiert

Mir doch egal, soll doch jeder zusammensein, mit wem er/sie will.

Soll jeder machen, wie er lustig ist, solange alle Beteiligten damit glücklich sind.