Ist es gefährlich morgens alleine in einem Dorf joggen zu gehen?

18 Antworten

kommt drauf an. eine joggingrunde um ein dorf im amazonasgebiet könnte durchaus ihre tücken haben. wenn du in einem bergdorf in den karpaten wohnst, könntest du einem wolf oder bär vors maul laufen. im bewohnten mitteleuropa sind die straßen um sieben uhr morgens soweit belebt, dass von keiner unmittelbaren gefahr für junges leben ausgegangen werden muss, vorausgesetzt, du hast ein auge auf den straßenverkehr und die ohren nicht zugestöpselt.

Naja es spricht nichts dagegen, es kommt auch auf dein Alter an und ich weiss jetzt nicht welches gefährlich du meinst: Dass du umkippst oder "überfallen" wirst.....

Sag halt jmd. wo du bist und was du machst! :-)

Ist das bei Euch denn so ein heißes Pflaster mit einer hohen Kriminalitätsrate? Oder sind die Straßen so schlecht, dass es zu vielen Verkehrsunfällen mit Fußgängern kommt? Ansonsten ist das doch mitunter eine der ruhigsten Zeiten...

Redest do von Kriminalität ? Ich glaube die Gefahr ist relativ gering. Vor allem in einem Dorf. Solange es hell ist wird dich wohl keiner ausrauben, oder schlimmeres...

Das ist nicht mitten in der Nacht. Da sind bestimmt einige andere Leute auch noch unterwegs. Da ist es sicher nicht gefährlich, wenn Du nicht grad mitten durch den Wald rennst.

Was möchtest Du wissen?