Ist es erlaubt, Buchseiten abzufotografieren und zu veröffentlichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"um die Entwicklung in Büchern darzustellen" stellt die Frage: Die Entwicklung wessen?

Wenn du darstellen möchtest, wie sich die Buchproduktion im Laufe der Zeit entwickelt hat, oder das Layout von Buchseiten, dann darfst du dazu auch fremde geschützte Werke ohne Zustimmung der Rechte-Inhaber verbreiten, schreibt UrhG § 57 Unwesentliches Beiwerk:

"Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von Werken, wenn sie als unwesentliches Beiwerk neben dem eigentlichen Gegenstand der Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentlichen Wiedergabe anzusehen sind."

Wenn aber der Inhalt der gezeigten Seite selbst der eigentliche "Gegenstand der Vervielfältigung, Verbreitung" usw. ist, dann hilft dir nur das sehr beschränkte Zitierrecht. Siehe dazu http://www.internetrecht-rostock.de/zitatrecht.htm, insbesondere zum "kleinen Großzitat".

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise nicht. zwecks urheberrechte. die liegen meistens beim verlag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gitarrenblume
27.03.2016, 15:52

Aber da gibt es doch auch Ausnahmen, oder? Zum Beispiel darf man doch nach UrhG § 51 auch Bildzitate in ein eigenständiges Werk einfließen lassen?

0

Wie alt sind die Bücher?

Und hat jemand noch Rechte darauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gitarrenblume
27.03.2016, 15:44

Die meisten sind etwa 10-30 Jahre alt, ich denke da hat noch jemand Rechte drauf...

0

Was möchtest Du wissen?