ist es eine sünde wenn ich unwissend einen Moslem schweinefleisch zum essen gegeben hatte?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nö war ja nicht direkt deine Schuld! Und mal davon abgesehen, umbringen wird es diese Person auch nicht. Finde ich selber sowieso Blöd, dass die kein Schweinefleisch essen, nur weil es ihre Religion verbietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö :)
Schließlich schmeckt es sehr lecker und aus  hygienischen Gründen ist der Verzehr von Schweinefleisch unproblematisch. Früher war das was anderes...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nergizzz
14.01.2016, 22:26

Kannst du das bitte genauer erläutern ? Was meinst du mit 'aus hygienischen Gründen' :D

0
Kommentar von Bu3di
14.01.2016, 22:33

Der "Prophet" hat den Verzehr von Schweinefleisch nicht grundlos verboten, früher, in der Zeit ohne Kühlschränke, war es unmöglich ein derart großes Tier länger zu lagern. So kam es, das viele Menschen krank wurden, durch Bakterien, Salmonellen,... --> Verbot von Schweinefleisch (war durchaus auch Sinnvoll)
Doch die Zeiten haben sich geändert, Kühlschränke/ Kühlhäuser, ordentliche Schlachtbedingungen, Hygienerichtlinien...
machen das Fleisch einfach viel länger haltbar, Krankheiten lassen sich vermeiden --> heute ist der Verzehr von Schweinefleisch deshalb unbedenklich

0

Wenn der sich nicht Erkundigt, was das für Fleisch ist, kann man da nichts für. Daher ist das sein eigenes Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sünde, Sünde. Das Leben für strenggläubige Muslime in Europa ist sündhaft. Da die Wiesen und Felder in Europa mit Schweinegülle gedüngt werden, sind in fast allen Lebensmittel Schwein d.h Schweinemoleküle, ebenso sind Zinsen haram, für Mietwohnungen wird Miete bezahlt und das ist Mietzins.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sein Problem. Ob es eine Sünde ist, kann Dir egal sein, denn strafbar ist es sicher nicht. Schweinefleisch ist ein normales Lebensmittel wie Rindfleisch auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hhdtujg
14.01.2016, 22:25

ich bin halt selber  moslem und ich habe ein richtig schlechtes gewissen :(

0

kommt auf DEINE religion an und was sie dir vorschreibt.

als ottonormalverbraucher ist das nur ein irrtum/versehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht wenn es unwissentlich war. Da muss der Muslim schon selber aufpassen. Und dem wird dadurch auch nichts passieren. Als würde sich ein Gott dafür interessieren, was wir futtern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sorry aber ist nicht deine schuld ..

  ...meine ex-freundin war selbst Moslem, sie hat immer gefragt ist das Schweinefleisch ?


Ich frage ja auch immer was ist das was ich da esse, einfach auch aus neugier. 




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte das für dich eine Sünde sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Du hast es ja nicht gewusst, also trifft dich keine Schuld.
Du solltest es ihm im Nachhinein aber trotzdem sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?