Ist es eine Straftat schnee von einem fremden auto zu nehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein. Wenn es auf einem öffentlichen Parkplatz steht nicht.

Man darf keinen Schnee aus dem Auto herausnehmen (was unrealistisch ist).

Und man darf auch keinen Schnee von einem privaten Grundstück nehmen, wenn das Auto auf dem privaten Grundstück des Eigentümers steht. Soweit zur Theorie

Aber in der Praxis zeigt dich im Normalfall niemand an, wenn du Schnee stiehlst. Ist ja schließlich nicht sehr wertvoll :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht schnee is ein naturprodukt. Dann wäre es rein theoretisch auch strafbar blätter vom boden aufzuheben idk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine straftat sicherlich nicht.
sollten hierbei allerdings schäden am lack entstehen, dürfte es allerdings interessant werden.
lass andere fahrzeuge einfach in ruhe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, wie man das macht.

Wenn man dabei den Lack verkratzt, hat man eine Sachbeschädigung gemacht. Aber nur dann könnte man mit einer Anzeige rechnen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein denn das Schnee gehört den Besitzer der Autos nicht! Das ist schließlich ein Natur Produkt. Jedoch würde ich dir nun auch nicht empfehlen an den Autos sehr nahe zu kommen... Denn wenn Kratzer etc deswegen entstehen schaut das natürlich genau umgekehrt aus. Und dann kann man Dich natürlich wegen Sachbeschädigung anzeigen. Und das würde ich nicht riskieren. Du kannst ja von wo anders auch Schnee holen wenn es sein muss.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?