Ist es desinfizieren oder ungesund sich Salz auf eine offene Wunde zu streuen? =)

4 Antworten

Hallo, ich bin Krankenschwester und habe es früher in der Chirugie bei offenen Wunden oft mit Salz und Zucker im täglichen Wechsel bei Patienten angewandt. Als ich nach einer Krebsoperation eine Sepsis bekam wurde die Narbe geöffnet. 3 Monate musste ich täglich zum verbinden und spülen. Als nichts mehr half sagte ich zum Oberarzt(er war früher mein Stationsarzt), "sollen wir es nicht wie früher machen mit Salz und Zucker?" Er sagte dann zu mir, wenn Du meinst, können wir es versuchen. Von da an wurde die Wunde täglich gespült, trocken gefönt und dann mit Salz oder Zucker Verbunden. Der Rand wurde mit Desentin Salbe eingeschmiert. Das Salz brennt schon eine Weile, aber schon nach 8-10 Tagen sah man wie die Wunde kleiner wurde. Nach 4 Wochen war die Wunde zu.

L.G: Marita

Nimm Zucker, das heilt tatsächlich. Es entzieht der Wunde Feuchtigkeit und sie kann besser heilen.

Und genau das soll nicht passieren.

0
@Volker99

Doch, dann "sutscht" es nicht. Es kann schön verschorfen, ohne zu kleben.

0

Das wurde früher gemacht und ist extrem schmerzhaft! Heute gibt es wesentlich sinnvollere Methoden eine Wunde zu versorgen, vor allem so, dass nicht alles hässlich vernarbt.

Sollte man besser mit Salz oder Sand gegen Glätte streuen?

Bei uns ist es tatsächlich gestern schon ein bischen glatt gewesen. Jetzt weiss ich gar nicht, was umweltfreundlicher ist, besser Salz oder Sand?

...zur Frage

Wie oft desinfizieren?

Wie oft sollte man eine offene Wunde desinfizieren? Pro Tag 1 mal? Oder überhaupt nur 1 mal und fertig?

...zur Frage

Zucker in die Wunde

Hatte einen Bakterienalarm nach einer Fraktur. Jetzt klafft noch die offene Wunde, mein Arzt hat gesagt, wenn die Wunde größten Teils granuliert ist, also sich flächig wieder Fleisch gebildet hat, könnte ich sie teilweise selbst behandeln, damit ich nicht mehr täglich zum Arzt muss. Und zwar so: erst mit klarem Wasser die offene Wunde auswaschen, dann 1-2 Stunden an der Luft trocknen, danach Zucker drauf streuen. Hat jemand das schon mal gemacht oder Erfahrungswerte von Bekannten?

...zur Frage

Verursacht oder verhindert Salz Wassereinlagerungen?

Liebe Grüße :D

...zur Frage

Kann mir jemand diese Redensarten erklären?

Hallo Kann mir jemand den biologischen Hintergrund dieser Redensarten erklären? "Süßholz raspeln" "sauer aufstoßen" "salz in die Wunde streuen" "bittere Pille schlucken"

...zur Frage

Abneigung gegen Salziges?

Ich habe seit einigen Tagen eine Abneigung gegenüber salzigen/deftigen Lebensmitteln. Zuerst dachte ich, es kommt vom PMS, jetzt habe ich meine Menstruation aber bereits zwei Tage und es ist immer noch so. Auf ganz bestimmte Gerichte habe ich starken Appetit, aber den Großteil an salzigen Lebensmitteln könnte ich jetzt nicht essen. Ich habe nur Appetit auf Süßes. Letzte Woche wurde bei mir ein Prädiabetes festgestellt - kann es daran liegen? Was ist das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?