Ist es bedenklich, mit gefesselten Füßen zu schlafen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich gebe dir dazu mal ein paar Ratschläge, denn wenn man von einer Aktion nur ganz strikt abgeraten bekommt, dann tut man es wohlmöglich später doch. Also:

Wenn du damit keine Erfahrung hast, dann probiere es am Tag erstmal für kurze Zeit aus. Dann merkst du direkt, wenn deine Füße anfangen zu kribbeln, sie kalt oder taub werden. In dem Fall musst du das Seil sofort lösen.

Knote es nicht fest um deine Gelenke, denn das kann sie schädigen, sondern so, dass du die Füße noch locker bewegen kannst. Zwischen dem Seil und der Haut am besten zwei fingerbreit Abstand lassen, im Zweifel lieber mehr als weniger.

Leg dir zudem eine Schere bereit, um das Seil einfach zerschneiden zu können, falls du in Panik geraten solltest. Zuvor an einem Ende des Seils ausprobieren, ob sie auch scharf genug ist. Das Handy in Reichweite zu haben wäre ebenfalls gut.

Man schläft manchmal versehentlich auf seinem Arm ein und bemerkt es nicht, da es vom Gehirn ausgeblendet wird. So etwas sollte man immer nur mit einer zweiten Person machen, die sich damit auskennt. Davon lässt du also alleine bitte die Finger, denn das ist nicht sicher.

Wie sehr hast du dich über das Thema bisher informiert? Dazu würde ich dir raten, damit du die Gefahren besser einschätzen kannst.

hallo lena, sicherlich kannst du dich selbst fesseln und du wirst bestimmt merken, wenn deine füße keine Blutzirkulation mehr haben, dann empfimdest du erst ein leichtes kribbeln. bedenke aber dann, das du nicht sofort aufstehen kannst, wenn die füße kribbeln, weil du dir sonst die Fußgelenke brechen könntest

Es bestehen mehrere Risiken, einmal das Risiko der Thrombose, also Blutgerinnung. Es könnten sich Blutklümpchen bilden, die einen Schlaganfall oder auch einen Herzinfarkt auslösen können.

Dann könnten Gefäße allgemein absterben, weil es dann doch eine ziemlich lange dauer wäre bei der da die Füße nicht durchblutet werden.

Außerdem könntest du ein Kreislaufkollaps bekommen, wann der genau auftritt ist schwer zu sagen. Was ich dir aber sagen kann ist das alle Bauarbeiter die mal vom Gerüst fallen, aber durch ein Geschirr abgesichert sind, sterben, wenn sie nicht innerhalb von 20 Minuten da runter geholt werden. Wann genau der Kollaps auftritt hängt von der Größe der abgeschnürten Fläche ab.

Lenachen03 18.07.2017, 10:27

Herzlichen Dank für Deine Antwort. Jedoch muss ich darauf hinweisen, dass ich mit 14 Jahren für Herzinfarkt und Schlafanfall noch viel zu jung bin, da diese Krankheiten vor dem Erreichen des 50. bis 60. Lebensjahres vollkommen ausgeschlossen sind. Sie sind Probleme der älteren Generation.

0
Deichgoettin 18.07.2017, 14:27
@Lenachen03

Sie sind Probleme der älteren Generation.

Das ist es ganz und gar nicht Lenachen! 

0

Hey Lena,

ich kann verstehen, dass du es gerne ausprobieren möchtest aufgrund deiner intensiven Beschäftigung darüber in deiner Fantasie.

Allerdings würde ich dir raten, es nicht auszuprobieren.

Solche Sache sind natürlich immer mit gesundheitlichen Risiken verbunden. Wenn du deine Fußgelenke streng aneinander fesselst, besteht das Risiko, dass du deine Blutgefäße so zusammendrückst, dass sie kein Blut mehr in oder aus dem Fuß befördern können, was dazu führen könnte, dass dein Fuß abstirbt und ggf. amputiert werden muss.

Durch das Anstauen des Blutes in den Fußvenen könnten sich auch Thrombosen bilden (aufgrund des langsamen Blutflußes), die zu einem Herzinfarkt, zu einer Lungenembolie oder gar zu einem Schlaganfall führen können.

Vor allem kritisch sehe ich es, dass du alleine zuhause bist. Was ist, wenn dir etwas passiert und du nicht mehr in der Lage bist, dich von den Fesseln zu befreien? Wenn du Ohnmächtig wirst oder einen Kreislaufzusammenbruch bekommst?

Von dem her würde ich dir wirklich raten, es deshalb nicht auszuprobieren. Wenn du so etwas dennoch mal ausprobieren möchtest, wäre es auf jeden Fall gut, wenn eine zweite Person mit in dem Raum wäre und sofort eingreifen könnte, wenn es dir nicht gut geht oder du feststellst, dass die Fesseln zu eng anliegen. Auch wäre es nicht empfehlenswert, so etwas über Nacht zu machen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Hey,

ich empfehle dir dazu eher weniger, dich während des Schlafes zu fesseln. Wenn Du schläfst, bewegst Du dich sehr viel und dadurch, dass deine Füße/Hände gefesselt sind, wirst Du das in der Nacht merken und spüren.

Durchaus könntest Du dich fesseln, dann aber nur sehr leicht und angenehm, sodass beim Schlafen keine Schäden entstehen.

Ansonsten empfehle ich dir, dich einfach tagsüber zu fesseln, statt nachts. Ist auch sehr spannend und nicht so gefährlich.

Denke bitte immer an deine eigene Gesundheit. Wenn Du da alleine bist und dich nicht aus deiner Fesselung herausbekommst, hast Du ein ziemlich großes Problem. Fessel dich so, dass Du alleine auch wieder rauskommst. Leg dir Materialien, wie Scheren, Messer, etc. zur Seite um dich damit im Notfall wieder freizumachen. Mach die Knoten nicht zu fest und lass sie schön angenehm sitzen. Schnür dir nichts ab und vermeide für den Anfang Augenbinden.

Bei weiteren Fragen, einfach melden. Ich stehe gerne zur Verfügung.


MfG

AntwortenZuF

Ich glaube dass das Risiko ziemlich gering ist das dir da etwas passiert

Jedoch kann ich mir gut vorstellen dass das nach einer zeit recht unangenehm werden kann...

nicht über Nacht , sondern am Tag!

auch junge Menschen können sterben, wenn sich ein Blutgerinnsel in der Lunge, im Herzen, oder im Gehirn festsetzt => Embolie , ist schon Leuten nach Flugreisen passiert

respondera 31.07.2017, 10:13

durch das lange fesseln können sich Blutgerinnsel bilden => Embolie oder Thrombose, alles ungesund bis zu tödlich 

0

@ Lenachen03

Ja das ist sehr bedenklich, auf was du für Ideen mit 14 kommst.

Erstens kannst du dich alleine nicht so fesseln, wie du dir das vorstellst.

Zweitens kann was schief laufen und dann kansnt du keine Hilfe holen.

Drittens sollten  deine Eltern bei solchen Ideen dich nicht unbeaufsichtigt  alleine lassen, denn du willst ja das Risiko eingehen, dass was passieren könnte. Dann müsste man dich vor dir selber schützen.

Hi, ich sehe das schon bedenklich. Durch so fesseln kann die Blutzufuhr gestört werden. Solltest du das nachts über einen längeren Zeitraum nicht merken könnte das kritisch werden. Was ich aber als viel schlimmer ansehe ist die Tatsache, dass falls etwas passieren sollte wie ein Brand etc du so gefesselt sehr eingeschränkt bist!

So lange du die Seile nicht zu eng bindest sollte das kein Problem sein.

Allerdings macht fesseln meiner Meinung nach zu zweit viel mehr Spaß ;)

Bei der jetzigen Hitze kann das lebensgefährlich sein !

Wenn du Ahnung von Fesseln mit Seil hast ist das gar kein Problem.

Tipp: schau das sich die Schlaufe um deine Beine nicht weiter zu ziehen kann.
Es sollten zwei Finger dazwischen passen.
Desweiteren solltest du irgendwen über dein Vorhaben informieren wenn du sowas alleine machst.

Schlafen halte ich fürs erste etwas zu viel.
Aber Fessel deine Füße und vllt noch eine Hanf beim Fernsehen oder so und schau dir einen langen Film an

Gerne kannst du mich für weitere Tipps anschreiben.

Gruß Parkinson

Sowas ohne eine Sicherung zu machen ist lebensgefährlich, eine Freundin von mir ist Lehrerin und einer ihrer Schüler ist bei einer Selbstfesselung zu Tode gekommen.

David Carradine ein recht bekannter US-Schauspieler starb ebenfalls dadurch, heir eine Auszug aus Wikipedia:

Am 4. Juni 2009 wurde David Carradine tot in einem Hotelzimmer in Bangkok aufgefunden.[5] Wie in einem am 3. Juli 2009 von der Associated Press veröffentlichten Artikel beschrieben, gehen Experten bei seinem Tod von einem Unfall während eines autoerotischen Erstickungsspiels aus. Nach Angaben seines Managers hielt sich Carradine zu Dreharbeiten für den Film Stretch des französischen Regisseurs Charles de Meaux in Thailand auf. Carradine wurde am 13. Juni 2009 auf dem Forest-Lawn-Friedhof in Hollywood beigesetzt.[6]

In Deinem eigenen Interesse lass es bleiben!

Lenachen03 18.07.2017, 10:24

Herzlichen Dank für Deine Antwort. Was zur Hölle! Ich will mich nicht dadurch erregen, dass ich mich ersticke. Das wäre ja wirklich endgültig abartig. Ich möchte mir doch "nur" die Füße fesseln.

0
HooverTPau 18.07.2017, 16:16
@Lenachen03

Oki, ich habe Deiner Frage entnommen dass Du durchaus weiter gehen würdest. Es bleibt die Frage ob die Erregung überhaupt kommt wenn Du Dich von alleine befreien kannst.

0

Jaaaaaaa es IST bedenklich und deine Frage auch!

wenn man noch grün hinter den Ohren ist, keine Ahnung hat.. alles nicht so schlimm.. aber übergescheit ohne Wissen, das ist nur noch... !!

Lass die Finger vom fesseln !!!

Was möchtest Du wissen?