Ist eine IP-adresse zurückwuverfolgen obwohl ein Account gelöscht wurde?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Betreiber (facebook) die Verbindungsdaten gespeichert hat kann man anhand der IP-Adresse die Person herausfinden...das ist aber nicht so einfach denn erstmal muss der Betreiber mit den Daten rausrücken und danach muss die Telefongesellschaft die den Internetzugang vom Täter bereitgestellt hat dieKundendaten hergeben, das geht nur mit erlaubnis vom Staatsanwalt...da Facebook keine deutsche Firma ist muss das über das Bundeskriminalamt laufen... also die Chance das da überhaupt was passiert ist eher gering..

Rufmord ist doch kein Kindergarten - zumindest nicht für die Betroffenen. Bei Facebook kannst/musst du davon ausgehen, dass nichts, aber auch gar nichts definitiv gelöscht wird. Und ja, Spuren kann man weit und lange nachvollziehen, selbst wenn Accounts gelöscht wurden ...

aber es geht nur um sowas deine freundin geht dir fremd mehr ist das nicht! und das lustige daran ist ja das die die anzeige machen wollen selbst rufmord betreiben!

0
@meoww

Irgendwie verstehe ich nicht, was bei Postings der Art 'Deine Freundin geht dir fremd' lustig sein soll ... Naja, fragt sich, ob das genauso witzig ist, wenn man selbst zum Ziel eines solchen 'Humors' wird ...

0
@IRENEBOA

ich sage ja nicht das diese aussage lustig ist!!! sondern das die bzw der typ mein kumpel jetzt anzeigen will obwohl er selbst "rufmord" begeht!!!

0

Die IP-Adresse wird vom Dienstanbieter des Internetzugangs vergeben und ist vollkommen unabhängig vom Facebookaccount.

Wieviel Mühe sich die Polizei macht, hängt vom konkreten Sachverhalt ab ..

Was möchtest Du wissen?