?ist ein HbA1c wert von 8,4 schlecht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Nichtdiabetiker hat eien HbA1c von 5 - 5,5. Einem Diabetiker wird aber das erreichen derartiger Werte nicht empfohlen, da das in der Regel zu nächtlichen Unterzuckerungen führt, wenn man immer auf den Punkt spritzt.

Es gibt Aktion  "Die 7 muss stehen". Ich persönlich halte das für nicht ausreichend, will man Spätfolgen vermeiden. Das dumme bei Diabetes ist, es tut nicht weh und wenn Folgeerkrankungen auftreten, man also wirklich was merkt, dann ist es oft nicht mehr rückgängig zu machen.

In diesem Sinne - ja 8,4 ist ziemlich hoch. Setz Dir als Ziel 6.5, das ist ein guter Wert  und Du musst den auch nicht gleich sofort erreichen, aber es sollte doch kontinuierlich nach unten gehen.

Hallo!

Mittlerweile wird ein Wert von 6,5% empfohlen und die Tendenz geht weiter hinunter.

Du solltest deinen Wert unbedingt verbessern, sonst warten mit den Jahren  die Spätschäden auf dich! Die will wohl wirklich keiner haben, entsetzlich.

++ Nierenschäden, bis hin zur Dialyse und Spenderniere - weil die Niere Eiweiß ausscheidet und dadurch zerstört wird

++ Nervenschädigungen mit starken Schmerzen

++ Zerstörung der kleinstgefäße in den Augen, bis zur Erblindung

++ Gefäßerkrankungen, Herzinfarkt, Gehirnschlag - stark erhöhtes Risiko

++ diabetisches Fußsyndrom mit offenen, nicht heilenden Wunden, bis zur Amputation

Du siehst, es lohnt sich wirklich auf die Blutzuckerwerte zu achten! Vielleicht solltest du auch nochmal eine Diabetikerschulung machen, denn wenn du nicht weißt, wie hoch der Hba1c sein sollte, zeugt das von zu wenig Wissen.

Diabetiker sind die Manager ihrer Krankheit und ohne viel Wissen geht das nicht!

Auch regelmäßige Kontrollen bei einem guten Diabetologen sind unabdingbar! Er ist der erste Ansprechpartner für Probleme.

Ich wünsche dir alles Gute und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Es liegt bei einem solchen Wert ein durchschnittlicher Blutzucker von 190 vor. In diesem Bereich können sich, solange die Werte über lange Zeit so hoch sind, auch ernsthafte Spätfolgen entwickeln. Unter 7,5 sollte man wenn möglich schon kommen.

Unnicoornn 26.07.2016, 23:38

Ok, vielen Dank!

0

sooo jetzt mal ein rat von nem langjährigen diabetiker:

vorab bist du typ 1 oder typ 2 diabetiker?

ich kann nur von typ 1 also diabetes mellitus sprechen...

hba1c so hoch- nicht gut
 bei einem blutzucker von 180 liegt die leberschwelle klar es könnte schlimmer sein doch du solltes darauf achten deinen blutzucker niedriger zu halten ich weiß ja nicht wie lange du schon diabetiker bist und wie gut du dich auskennst aber die spätschäden willst du nicht glaub mir ich zähl mal ein paar auf:

  • erblinden
  • absterben von zehen und fingern durch durchblutungsstörung
  • nierenschäden

und weiteres

von daher rate ich dir besser auf deinen bz zu achten

falls du fragen haben solltest schreib mich einfach an ich bin 20 und seit 19 jahren diabetiker kenne mich also besser aus als so mancher arzt ;)

alles liebe

julz

Unnicoornn 27.07.2016, 22:02

Danke für deine Antwort, ich habe Typ 1 Diabetes, seit 13 Jahren.

0

@Unnicoornn,

ein HbA1c Wert von 8,4 bleibt nicht immer so. Mal wird er höher sein und mal wird er niedriger sein.

Dieser Wert ist ein deutliches Anzeichen dafür, dass Diabetes vorliegt. Das bedarf ärztlicher Behandlung.

Unnicoornn 26.07.2016, 23:37

Ich habe Diabetes schon seit dem ich 3 Jahre alt bin, ...habe es vergessen mit reinzuschreiben.

0
Delveng 26.07.2016, 23:41
@Unnicoornn

@Unnicoornn,

dann hast Du Typ 1. 8,4 ist dann kein so schlechter Wert.

Meine Ehefrau, auch Typ 1, hat selten einen Wert unter 10.

Ich, Typ 2, habe etwa 6,6.

0
Julz496 28.07.2016, 20:38
@Delveng

na holla aber ein wert von 10 oder drüber ist schon ziemlich übel D:

0

mir wurde gesagt dass er am besten zwischen 6,3-6.9 liegen sollte
aber ich denke, wenn er 1mal zu hoch ist dann wird das nicht schlimm sein

Damit hättest du normalerweise bereits den Diabeteswert erreicht (>6,5).

Wenn dich medizinisch etwas beunruhigt, sprich bitte mit einem Arzt!

Unnicoornn 26.07.2016, 23:38

Ich habe bereit Diabetes, habe vergessen es zu erwähnen.

0
Katharsis036 26.07.2016, 23:40
@Unnicoornn

Man sollte als Diabetiker versuchen unter einen Wert von mindestens 8 kommen, am besten niedriger als 7,5.

Sprich aber bitte mit deinem Arzt, du solltest dir bei medizinischen Problemen IMMER die Meinung eines Arztes holen.

0

Was möchtest Du wissen?