Ist ein Fernstudium neben dem Vollzeit Job zu schaffen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Weiterbildung ist immer eine gute Idee. Ob du das neben deinem Vollzeitjob schaffst, musst du natürlich selbst entscheiden. Das machen auf jeden Fall viele. Du musst halt bereit sein, dass du die Freizeit, die dir nach der Arbeit noch bleibt, mit Lernen verbringst, statt deinen sonstigen Hobbys nachzugehen. Außerdem musst du je nachdem, welchen Studiengang du wählst, eventuell auch deinen Urlaub für Seminare und Prüfungen opfern. Außerdem ist es natürlich auch eine finanzielle Belastung. Aber grundsätzlich spricht überhaupt nichts dagegen, ein Fernstudium neben dem Vollzeitjob zu machen. Wir haben mal einen Artikel zum Thema Fernstudium geschrieben - könnte vielleicht ganz hilfreich für dich sein:

http://www.bwl24.net/blog/2009/09/17/die-5-besten-motivationstipps-fur-ein-erfolgreiches-fernstudium/

Man kann es schaffen - aber man sollte dann sonst keine zeitaufwändigen Hobbies haben oder kleine Kinder. Es muss auch mit dem Partner abgestimmt sein, damit es die Beziehung nicht belastet.

Es ist zu schaffen. Bei einem internetbasierten Studium (wie z.B. bei der Fachhochschule für angewandtes Management)musst Du 20 Arbeitsstunden pro Woche und 24 Präsenztage (an der FH) pro Jahr rechnen.

Was möchtest Du wissen?