Ist ein Eiweiß-Shake nach dem Joggen sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Nein, Joggen ist vorrangig Konditionstraining und nicht Muskelaufbau. Ein Eiweißshake hat da keinen nutzen. 
  • Im Gegenteil willst du ja Energie verbrennen und Fett abbauen. Das Zuführen von zusätzlichen Kalorien ist daher in keiner Weise sinnvoll, weder als Fett noch als Eiweiß.
  • Wenn du abnehmen willst, ist der Eiweiß-Shake auch nach dem Muskeltraining nicht notwendig. Wichtiger ist es, dass du mehr Kalorien verbrauchst als zu dir nimmst -- ohne diese Goldene Regeln wirst du nicht abnehmen. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interregnum
08.02.2017, 13:23

Danke. Zu Punkt 3:Aber der Körper greift doch gerade nach dem Joggen die Eiweißreserven an, was ungünstig für vorhandene Muskeln ist?

0

Hallo! Perfekter Text von Kajjo. Oder mal anders :  Zitat von Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln.

Frage : Mit Proteinpulver baue ich schneller Muskeln auf?

Antwort von Prof. Dr. Ingo Froböse :

Falsch, wir brauchen „nur“ 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß pro Tag und Kilo Körpergewicht, der Überschuss landet im Fettdepot, schädigt die Nieren. Zum Muskelaufbau reicht eine ausgewogene Ernährung aus<

Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Eiweiß ist für sie kein Thema - aber : 

  • Magnesium - verhindert Krämpfe.
  • Langkettige Kohlenhydrate - Beispiel Nudeln.Sie hat übrigens nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, und Laufband ist fast identisch

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havenari
08.02.2017, 16:42

Ultramarathon

Beim Langstreckenlauf sind größere Muskeln allerdings auch eher hinderlich und daher unerwünscht. Klar, dass deine Bekannte keinen Muskelaufbau betreiben will - das wäre für sie nur Ballast.

1

Ich würde sagen es kommt drauf an wie hoch dein Umsatz is. Du machst ja 2x die Woche Kraft. Hast entsprechend Muskulatur aufgebaut. Diese Muskulatur verbrennt ja auch Energie auch den Tagen wo du nich Kraft trainierst. Also auch an trainingsfreien Tagen! Deswegen sollte man ja bei viel Kraftsport  darauf achten genug Eiweiß zu sich zu nehmen. Kann man aber auch über die normale Ernährung schaffen. Der Shake is eher was für faule 😬👍
Hast du zusätzlich auch noch einige Cardio Einheiten wird dein Stoffwechsel ja noch mehr angekurbelt. Du brauchst mehr Energie. Kann man auch über die normale Ernährung schaffen.
So Shakes sollte man eigentlich nur nehmen wenn man der schmächtig ist. Muskel aufbauen will. Und zu faul  is sich genauer mit Ernährung auseinander zu setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nicht sinnvoll.

Das Joggen erhöht deinen Proteinbedarf nicht, du baust dabei ja auch keine Muskulatur auf. Und das bisschen Kraftsport kannst du locker auch aus der normalen Ernährung wuppen.

Allerdings bedeutet so ein Shake, wie du richtig erkannt hast, eine zusätzliche Kalorienzufuhr. Wenn du Fett loswerden willst, musst du aber im Kaloriendefizit bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz und gar nicht! Nach dem Joggen sollte man NICHTS essen, nur Wasser trinken. Und das mindestens 2 Stunden lang, sonst hat das Joggen keinen Sinn gemacht. (Nachbrenneffekt). Eiweißshakes haben so viele Kalorien, dass du dir dann auch das Joggen schenken kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interregnum
08.02.2017, 13:07

So habe ich es mir auch gedacht. Problem ist eben bei mir, dass ich zusätzlich Kraftsport betreibe (Problem Muskelverlust). Aber sofern direkt nach dem Training zunächst die Fettreserven vom Körper genutzt werden, brauch ich natürlich keine Eiweß-Shakes.

0

Ich würde sagen "Ja". Zumindest war das in meiner Hardcore-Trainingsphase Standard....Mal andersherum gefragt. Hast Du schlechte Erfahrungen damit gemacht, oder hat Dir jemand aus deinem Umkreis negative Erfahrungen geschildert?

Lies Dir das mal durch:

https://www.mein-q.de/muskelaufbau-wann-nach-dem-training-protein-aufnehmen

Da jeder Körper anders verbrennt und zunimmt, gibts meiner Meinung nach keine Universal-Antwort auf diese Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?