Ist ein ddr3 1600 mhz ram besser oder ein ddr3 1333 mhz?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da gibt es kein besser oder schlechter. Beispiel der Intel Core i5-2400 
unterstützt nur DDR3 bis 1333mhz, da wäre der DDR3 1600 unnötig. Der 
Intel Core i5-4670 unterstützt bis DDR3 1600mhz, da wäre der schnellere besser geeignet.

http://ark.intel.com/de/products/75047/Intel-Core-i5-4670-Processor-6M-Cache-up-to-3_80-GHz
http://ark.intel.com/de/products/52207/Intel-Core-i5-2400-Processor-6M-Cache-up-to-3_40-GHz

Man sollte sich also danach richten was für die CPU richtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaen011
30.03.2016, 16:56

Der 1600 kann alles was der 1333 kann und mehr. Wieso soll es da kein besser geben?

0

Da musst du aber auf deine restlichen Ram achten. Wenn du einen mit 1333mhz hast und dann einen mit 1600 mhz rein machst. Dann macht dein PC den 1600 mhz automatisch langsamer bis er auf dem Niveau vom 1333mhz Speicher ist. Also lohnt es sich immer nur die selbe mhz Anzahl zu kaufen. Und so kann im Preis - Leistungsverhältnis schonmal ein kleinerer oder "schwächerer" Speicher von Vorteil sein. :o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theotetisch is 1600 besser als 1333. Praktisch gibts keinen Unterschied im alltäglichen Gebrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1600mhz ist schneller aber der Unterschied ist so gering, kauf den billigeren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlizzFX
30.03.2016, 15:13

Okay des lustige ist das der 1600 um 20 Cent billiger ist :P ^^

0

Man merkt keinen Unterschied

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1600 Mhz sind besser als 1333 Mhz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?