Arbeitsspeicher kaufen - ist die MHZ Anzahl egal?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist abhängig davon, was dein Mainboard unterstützt.

Schau dazu einfach mal auf der Herstellerseite des Mainboard in der Spezifikation.

Dein Mainboard unterstützt DDR3-RAM bis max. 2133MHz:

http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=3855#sp

Kauf aber ein Kit aus min. 2 Riegeln, damit der RAM im Dual-Channel-Modus laufen kann.

@Bounty1979

Ach so. Also immer zwei Stück auf einmal? Btw. mein CPU ist i5- 2400. Ich glaube bis max 2133 MHz dürfte es damit auch gehen.

0

Das kommt auf Cpu und Prozessor an sie müssen beide den Takt unterstützen, allerdings holt ein höherer Takt nicht unglaublich viel mehr raus bzw es verändert im Bereich zwischen 1333mhz und zb 1866mhz eig fast gar nichts. Ich würde dir empfehlen nochmal den gleichen 4gb Riegel zu kaufen dann passt das auf jeden Fall und du musst nicht so viel Geld ausgeben auser wenn du nicht genug Ram-Bänke hast dann natürlich 8gb kaufen

Nein , wenn du einen DDR 3 mit 1333 mhz hast brauchst du auch einen weiteren mit ddr 3 1333 mhz.

Wenn du verschiedene Ramtypen nimmst kann es passieren das der PC nur auf einen der Arbeitsspeicher zugreift , und so trotz das du 8 verbaut hast nur 4 genutzt werden.

Ausserdem gibt es manche mhz Ram nicht in der Größe wie man sie braucht.

Ich möchte meinen aktuellen RAM ersetzen, die Slots nicht mit weiteren erweitern. Der RAM war beim PC Neukauf drinnen.

0