Ist ein abgelaufener Aufenthaltstitel strafbar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sie müssen dringend darauf achten, vor Ablauf der Geltungsdauer einen Antrag auf Verlängerung bzw. Erteilung eines anderen Aufenthaltstitels (beispielsweise einer Niederlassungserlaubnis) zu stellen. Wird der Antrag rechtzeitig, d.h. vor Ablauf der Befristung gestellt, gilt der weitere Aufenthalt bis zur Entscheidung der Ausländerbehörde mit allen sich daran anschließenden Wirkungen (z.B. der Berechtigung zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit) als erlaubt. Eine verspätete Antragstellung (nach bereits abgelaufener Befristung) kann erhebliche Rechtsnachteile zur Folge haben. Ihr weiterer Aufenthalt wäre dann unerlaubt. Sie sind dann ausreise­pflichtig und dürften keiner Beschäftigung mehr nachgehen.

Und hier weiterlesen:

 

http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/FAQs/DE/Themen/Migration/Auslaenderrecht/02.html

HschDXD 17.01.2017, 13:15

Hallo ja ich war gestern beim Landratsamt und habe es ihnen geschildert das ich mein Pass erst nächste woche verlängern geh, sie haben mir Zeit gegeben. Ich wollte aber nur 2 Wochen zeit, aber da ich erst nächste woche gehe brauche ich 3 Wochen Zeit.

0
Kleckerfrau 17.01.2017, 13:19
@HschDXD

Du hast den Text nicht verstanden, gell ? Du hältst dich gerade unerlaubt in Deutschland auf. Den pass werden sie dir nicht verlängern ohne gültigen Aufenthaltstitel.

Du solltest dir den Link mal genauer ansehen.

 

0
HschDXD 17.01.2017, 13:23
@Kleckerfrau

Naja das du dich mit Reisepässe nicht auskennst merk ich. 1. braucht man als Türkischer Staatsbürger nur einen Nüfus-Cüzdan, und ein aufenthaltstitel hat doch nichts mit einem Reisepass zutun! Das ding ist halt auch, das ich nicht gefragt habe Ob ich mein REISEPASS verlängern kann sondern ich habe ganz klar gefragt : Ob es strafbar ist, wenn ein aufenthaltstitel abgelaufen ist. Mit Reisepass kenn ich mich genug aus, aber trotzdem danke.

0

Du hättest dich eher kümmern müssen. Jetzt mußt du zusätzlich Geld ausgeben für einen vorläufigen Reisepass.

HschDXD 17.01.2017, 13:12

Ja das weis ich, aber das Ding ist ob ich mich jetzt Strafbar mache?

0
AntwortMarkus 17.01.2017, 13:14
@HschDXD

Du kannst Probleme bekommen wenn du kontrolliert bist da du dich jetzt illegal in Deutschland aufhälst.

1

Unbefristeter Aufenthaltstitel aber am 14.01. abgelaufen? Also war er befristet. Das heißt du kannst jederzeit abgeschoben werden. Und wenn du mit einem abgelaufenen Reisepass erwischt wirst bekommst du ein Bußgeld aufgebrummt

HschDXD 17.01.2017, 13:16

Nein es ist ein Unbefristeter aufenthaltstitel, mit einem gültigkeitsdatum.  Wenn sogar auf dem aufenthaltstitel drauf steht : UNBEFRISTET. 

0

Seit wann ist jemand kein Deutscher, wenn er hier geboren wurde?

HschDXD 17.01.2017, 13:14

Das weis ich auch nicht, aber mir wurde erklärt das als ich geboren wurde, mein Vater kein deutscher Staatsbürger sein wollte, und deswegen ich es auch nicht sein kann (er ist auch hier in Deutschland geboren)

0
Sandkorn 17.01.2017, 13:21
@HschDXD

Klingt alles reichlich komisch und verworren. Am besten Du erkundigst Dich beim zuständigen Einwohnermeldeamt, die können Dir sagen was Sache ist.

0
AntwortMarkus 17.01.2017, 13:15

Man ist nicht automatisch Deutscher nur weil man hier geboren wurde. Die Eltern müssen vor der Geburt schon die Deutsche Staatsbürgerschaft besitzen.

2
VisionDativ 17.01.2017, 13:16

Ein Ausländer, der auf deutschem Boden geboren wurde, ist nach wie vor ein Ausländer.

Beispielsweise eine englische schwangere Touristin, die bei einem Deutschlandbesuch die Wehen bekommt und ein Kind zur Welt bringt, ist Mutter eines englischen und nicht eines deutschen Kindes.

2
AnglerAut 17.01.2017, 13:18

Immer schon. Um als Deutscher geboren zu werden, muss mindestens ein Elternteil Deutscher sein. Der Geburtshort ist hier unerheblich.

Andere Länder handhaben das anders, z.B. in den USA ist US-amerikaner, wer dort geboren wurde.

1
tryanswer 17.01.2017, 13:19

Schon immer. Man hat zwar seit kurzem die Möglichkeit eine deutsche Staatsbürgerschaft zu beantragen, wenn man volljährig wird. - Solange die Eltern jedoch nicht Deutsche sind, ist es das Kind auch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?