ist dieses clearasil gesichtswasser gut gegen pickel?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Nachteil der "Antipickelprodukte" ist, dass sie den Schutzfilm der Haut zerstören sollen sie ja auch, um die Pickel zu beseitigen. Leider wird dabei auch die Angriffsfläche für noch mehr Pickel gegeben, da die Haut schutzlos ist. Nur eine konstante, pausenlose Therapie mit solchen Produkten kann auf lange Sicht was bringen, das versprochene aus der Werbung aber meist nicht.

Vom medizinischen Standpunkt aus ist es vor allem schlecht für die gesunde Haut und führt zu noch mehr Pickeln, insbesondere wenn Du nicht nur gelegentlich mal einen Pickel hast, sondern richtige Akne. Besser ist zum Beispiel so etwas wie "Eryaknen" und das gibts beim Arzt auf Rezept. Das ist ein Gel, das ein Atibiotikum enthält, das gegen die Ursache des Pickels, nämlich die Infektion, wirkt. Clerasil desinfiziert nur die Oberfläche der Haut und enthält darüberhinaus stark reizende und austrocknende Substanzen. Die führen zu noch mehr Entzündungen, noch mehr Eiterpickeln und noch mehr Akne, gegen die man noch mehr Clerasil nimmt... Gut ist Clerasil vor allem für den Hersteller grins. Gruß, q.

Hats bei mir nur schlimmer gemacht... Am Anfang schien es zu funktioniren, aber nur minimal. Jetzt hab ich mit noch mehr zu kämpfen... :(

Was möchtest Du wissen?