Ist dieser Autoreifen noch fahrbar?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fahren könnte man ihn schon, täte ich persönlich aber nie im Leben. Riss ist Riss ob nun groß oder klein. Und wenn du wirklich mit soviel Sachen über die Bahn hämmerst, was ich ehrlich gesagt etwas bezweifle, wäre es absolut nicht Sexy wenn einem die Pelle um die Ohren fliegt.

Keiner kann doch sagen wie sich dieser Riss, so klein er auch sein mag, weiter entwickeln wird. Im schlimmsten Fall wird er größer, Wasser kommt rein, trifft womöglich auf die Drähte, und dann war's das sowieso. Also zwei neue links und rechts drauf und gut ist. Nennt mich einen Schisser, aber Sicher ist Sicher. Ist jedenfalls meine persönliche Meinung und Einstellung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei dem schaden(riss) gibt es nur eine antwort,neuen kaufen und nicht mehr schnell fahren bis zur werkstatt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den tatsächlichen Schaden am Reifen kann man über ein paar Bilder nicht beurteilen. Die Beurteilung sollte von jemanden gemacht werden der sich damit auskennt, und um zu sehen ob die Stahlkarkasse im Inneren beschädigt ist müsste der Reifen auch geröntgt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Plan man aber wenn du es dir leisten kannst kauf lieber nen neuen als mit 250 nen platten zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du erst morgen nach Hause fahren musst, hast du heute noch den ganzen Tag Zeit, für Ersatz zu sorgen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon :D ich hätte den kleinen Riss gar nicht gesehen. Mit kommt es so vor als wenn du mit einer Lupe den Reifen untersucht hast.

250 kann man doch eh fast nirgends fahren und so schnell sollte man generell nie fahren.

Ich hätte den kleinen Kratzer gar nicht bemerkt und würde damit einfach weiter fahren.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht so nicht schlimm aus... Allerdings weiß ich nicht, wie du den Kantstein angefahren hast. Bei tiefem Einschlag im Reifen kann die Stahlkarkasse eingerissen sein.

Ich würde mal nen Reifenhändler fragen, der hat es direkt vor sich, allerdings läuft man Gefahr, daß der nur verkaufen will....


Welches Auto ist das? Das 250 km/h läuft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smartass67
18.05.2017, 09:50

Nein, da reißt kein Stahl ein. Wenn, dann wird die Struktur der Flanke geschädigt... und in der ist kein Stahl, sondern meist Nylon. 

Auf den Bildern kann man nicht sehen, wie groß der Schaden ist... solange da keinerlei Auswölbung sichtbar ist, sollte das halten, ansonsten sofort runten mit den Reifen.

Und...übrigens... wurden die Vredestein mit viel zu wenig Luftdruck gefahren... was auch auf Dauer übel für die Flanken ist und außerdem sind sie eh 50% runter, alt und nicht übermäßig teuer.

Allerdings sehr guter Reifen... ihm fehlt das letzte Quäntchen Trockengrip, dafür leise, haltbar und sehr gutes Handling.

2

Was möchtest Du wissen?