Ist diese Zwangsstörung gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich mag auch nichts zusammenknüllen, sondern eher geordnet in den Müll geben. Das ist keine Krankheit. Zwanghaft wäre, wenn Du alles, was Du in die Hände bekommst, akkurat falten möchtest und musst. Make the proof: kannst Du auch mal was ungeordnet wegwerfen? Wenn nicht, klingt es etwas zwanghaft.

Entscheidend ist Deine freie Entscheidungsfreiheit zu diesem Thema.

Getrieben sein und die Haltung: "es muss genau so sein" wären Hinweise für zwanghaftes Verhalten.

Dafür gäbe es dann Hilfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychische Beratung wirst du wohl hier nicht bekommen :P
Wenn du allerdings bemerkst, dass es schlimmer wird, lass dich zumindest beraten, ob eine Behandlung erfolgsversprechend wäre und ob sie notwendig ist. Lieber zu früh als zu spät...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich glaube du bist eher sehr ordentlich, aber wenn du dir jetzt so einen Kopf darüber zerbrichst ob du eine Störung hast würde ich es evtl nachprüfen lassen, da du sonst auch nicht ruhig schlafen kannst.

Frage doch mal bei deinem Hausarzt nach.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man auch als Marotte bezeichnen...Wenn du dich damit unwohl fühlst und gern damit aufhören würdest, aber von allein nicht loskommst- dann solltest du dir Hilfe (Psychotherapie)suchen. Kommst du damit klar, dann ist das doch nicht schlimm, wenn man alles faltet. Mein Mann macht gern Knoten in alles, was ihm in die Finger kommt, es gibt halt so Angewohnheiten- ich kann daran nichts Schlimmes finden- aber es kommt auf DEIN Empfinden an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz im Gegenteil ! Dein Verhalten ist sehr vernünftig. Die meisten Schülerinnen und Schüler haben den Tick, ein Papier, das sie in den Papierkorb werfen wollen, grundsätzlich vorher zusammenzuknüllen. Dann nimmt es aber ein vielfaches an Platz ein. Das Ergebnis ist, dass der Papierkorb schon mittags überläuft.

Die Ursache dieser ganz dummen Angewohnheit ist wahrscheinlich das Bedürfnis, das Papier zu kennzeichnen als eines, das weggeworfen werden soll. Das kann man aber auch durch Falten erreichen ohne den ärgerlichen Nebeneffekt.

Also mach weiter so !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Behandeln lassen, wird sonst zum Horror ich sags dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich falte auch das Klopapier immer zsm bevor ich es benutze. Das ist normal aber wenn du wirklich nervös wirst und wirklich alles Faltest würde ich zum Therapeuten gehen und es behandeln lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?