ist diese vape gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ok... das dat Dingens nicht "Vape" sondern E-Zigarette oder (mir lieber) Dampfe heißt, hat man dir ja schon gesagt... scroll mal bei GB ganz nach unten wo neben den Bildchen steht "Package contents": da siehst du den grundsätzlichen Aufbau einer Dampfe - links den Akku(träger) und rechts den Verdampfer (englisch Mod und Atomizer). Im Verdampfer steckt noch ein Verdampferkopf (Coil-Head), alternativ kann da auch ein "Wickeldeck" drin sein, auf das man eigene (Heiz)Wicklungen mit Dochtmaterial aufbringen kann (Selbstwickelverdampfer bzw. RTA). E-Shisha ist übrigens auch nur so ein Modewort für ne Dampfe, was den Absatz grad bei jüngeren Usern fördern sollte.

Und noch was grundsätzliches: die meissten verkauften Dampfen kommen aus China - kein Wunder, die hat auch ein Chinese erfunden. Von daher ist die Warnung vor "billigen Chinadingern" reichlich abstrus und an den Haaren herbeigezogen. Diese Warnung vor "gefährlichen Billigteilen" kam auf, weil es vorkam das Akkus in Dampfen durchgegangen sind und zufällig passierte das in günstigen Chinaakkuträgern, es hätte aber auch genau so gut in Akkuträgern aus Europa oder den USA passieren können, denn es lag (neben der Dummheit/Unwissenheit/Leichtsinnigkeit der Nutzer) an der Bauart dieser Akkuträger und nicht an deren Herkunftsland. Die Dampfen, bei denen Akkus "explodiert" sind, waren immer rein mechanische ohne jegliche Elektronik (meisst nur irgendwelche Rohrförmigen mit nem Akku drin, nem Anschluss für den Verdampfer und nem Feuerknpf)  - da muss man schon genau wissen was man tut - unsre Dampfakkus haben ganz schön Power.

Und jetzt mal zu "deiner" Dampfe - die schaut recht sicher aus:

  • der Akku ist fest verbaut - damit kannst du schon mal nichts falsch machen indem du ungeeignete oder defekte nimmst
  • der Akkuträger ist geregelt - d.h. da ist ne Eektronik drin, die den Akku (und den Nutzer) schützt und die einen gleichbleibenden Lesitungslevel garantiert
  • der Hersteller (KVP, Kangside) ist schon lang mit Akkuträgern aufm Markt (die Vamos) und hat dementsprechend auch genug Erfahrung beim Akkuträgerbau

Alles in allem bekommst du für den geringen Preis wohl ne brauchbare Dampfe. Warum ich die trotzdem nicht empfehlen würd:

  • eben der fest verbaute Akku - ist der leer hängste anner Strippe oder kannst garnicht dampfen
  • keine Möglichkeit der Leistungsregulierung - d.h. du bist immer auf diesen Leistungsbereich festgelegt, auch wenn du mal nen andern Verdampfer draufschraubst
  • nochmal der Akku - 1500mAh bei 40 - 60 Watt und (ohne den genauren Aufbau zu kennen) 0,2 Ohm Verdampferkopf - damit kommste nicht weit
  • der Verdampfer - 2ml bei diesen Subohm und dazu der Leistung (was auf nen potenteren Verdampferkopf schließen lässt, der einiges an Dampf raushaut) - da biste dauernd am Nachkippen
  • nochmal der Verdampfer - haste mal überlegt, woher du neue Verdampferköpfe bekommst ? In Deutschland wirste die auch in absehbarer Zeit nicht finden und die Dingelchen sind Verschleißteile und müssen öfter mal ersetzt werden

Nee... wenn du kannst, cancel die Order und such dir was besseres aus, auch wenns teurer wird...

Gute und günstige Akkus kriegste übrigens hier: https://eu.nkon.nl/catalogsearch/result/?q=konion - VTC4, VTC5, VTC5A oder VTC6 (Flat top) - wobei die 5A derzeit die bessten Dampfakkus sind. alternativ gehen noch die Samsung 25R https://eu.nkon.nl/samsung-18650-inr18650-25r.html in der Kangerdampfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KoroSenseiKoro
03.08.2017, 23:04

vielen dank für diese ausführliche antwort :) Ist leider schon zu soät um den Kauf abzubrechen aber ich werde mir die links mal anschauen, falls ich mir eine neue Dampfe zuelgen möchte.

0

Bei gearbest ist alles original bei dem es dabei steht. Auch der Begriff authentic beschreibt ein original Produkt. Daher kann man dort bedenkenlos kaufen. Der Großteil der Artikel wird eh in China hergestellt. Es gibt nur sehr wenige und teure europäische Hersteller.

Die Preise bei gearbest sind einfach so günstig da sie etliche zwischenhändler auslassen und beim Hersteller direkt ordern können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Du erwartest nicht ernsthaft für den Preis ein Original zu bekommen.

Ein Original wird auch im Englischen immer noch als Original bezeichnet. Eine neue Namensfindung mit authentic ist bereits merkwürdig.

Gearbest kann genauso, bzw. genauso wenig bei den Herstellern direkt ordern, wie Deutsche Händler auch.

Wo ein Produkt hergestellt wird ist nebensächlich. Es zählt für welchen Markt es bestimmt ist und welchen Anforderungen es genügen soll. Chinesische Produkte, die nicht ausdrücklich in Deutschland angeboten werden, müssen nicht den Anforderungen der EU genügen.

Geringere Preise können allein dadurch angeboten werden, dass man versucht Steuern und Zoll zu sparen. Um Preise zu vergleichen müsste man grundsätzlich schon Mal die MwSt und den Zoll aufrechnen. Das Unternehmen scheint es seinen Kunden zu überlassen Zoll und Steuern selbst zu verrichten.

Es ist interessant wie immer wieder einiges schön geredet wird. Entweder arbeiten Händler mit Originalen oder mit Plagiaten. Alles andere macht keinen Sinn. Das Meiste wäre Original ist Unsinn.

Ein seriöser Händler mischt nicht hin und wieder Plagiate unter seine Produkte. Damit untergräbt er sein eigenes Image.

Gruß, RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KoroSenseiKoro
03.08.2017, 22:50

ich erwart eauch kein original.. ich will nur ein paar Ringe machen :)

0

Naja, die Chinesen unterliegen nicht so hohen Qualitätsanforderung wie wir sie haben, von daher kann es vorkommen, dass die Materialien minderwertig sein können und, ja, auch implodieren können.

Heads und Coils kannst du m. E. unbedenklich kaufen, hab ich auch schon gemacht und war ok, bei Akkus und Akkuträgern wäre ich allerdings skeptisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melinaschneid
03.08.2017, 19:22

es kommt eh alles aus China. Es gibt kaum europäische Hersteller und wenn sind sie extrem teuer. bei gearbest ist fast alles Original. alle Artikel bei denen authentic dabei steht sind Originale.

0

Ich würde den Mod nicht nehmen. Nicht weil die Chinateile ja SOOOO gefährlich wären. Meine aktuelle ist eine SMOK, chinesische Firma, hergestellt in China und trotzdem eines der besten Geräte die auf dem Markt sind. Der Grund aus dem ich den Mod (nicht Vape Kindchen, MOD) nicht nehmen würde ist der schlechte Akku. 1500 mAh build in ist halt Müll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KoroSenseiKoro
03.08.2017, 19:34

was ist da der unterschied zwischen vape, mod, ezigarette und eshisha?

0
Kommentar von DeadsynapsE
03.08.2017, 19:39

Vape ist der Vaporizer. Damit wird Gras konsumiert. Somit hat "Vape" nicht das geringste mit der E-Zigarette oder E-Shisha zu tun. Willst du einen auf cooler Baba machen (der du ganz offensichtlich nicht bist) und mit Anglizismen um dich werfen ist Mod das passende Wort.

1

Ich denke wichtig ist der Chip und Vorhallen der Akku.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?