Ist diese Postkarte richtig? Französisch..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

sehr gut. nur ein paar kleine orthographische Fehler, viele falsche Accents, und der letzte Satz ist verbesserungswürdig

Chère Léonie, je suis en vacances dans xy, une petite ville près de Paris. C'est une très jolie ville, mais le temps est mauvais, parce qu' il y a toujours des nuages et de la pluie. Je suis là avec ma copine et ses parents pour faire de l'escalade et nous grimpons chaque jour. Aujourd'hui nous sommes allés à Paris, c'était très cool! Nous avons regardé la Tour Eiffel, le Sacré Coeur et l'Arc de Triomphe. Ma copine était très contente parce qu'elle n'a jamais été à Paris. Encore trois jours et nous allons rentrer en Allemagne. A bientôt! Lisanne

Lanthieryn 25.10.2012, 16:26

Dankeschöööön! Ich hab aber noch eine Frage, beim vorletzen Satz (Ma copine était très contente parce qu'elle n'a jamais été à Paris.), benutzt man da echt passe composé? Ich war mir nicht sicher, es ist ja weder eine einmalige Situation (p.c.) noch ein Zustand (imparfait)..?

0
Duponi 25.10.2012, 16:55
@Lanthieryn

ich kann dir keine grammatischen Regeln sagen, die das bestätigen, die Schule liegt bei mir schon ein paar Jahrzehnte zurück, aber vom Gefühl her kann hier nur Passé Composé kommen.

0
Johrann 25.10.2012, 17:56
@Duponi

Dein Gefühl in allen Ehren, und es mag dich ja nicht trügen, aber nach deiner ungeliebten Grammatik müsste durchaus das imparfait da stehen, weil es sehr wohl eine Zustandsbeschreibung ist und keine neu einsetzende Handlung.

Außerdem, wie wär's denn mit 'à xy' und 'le temps fait rmauvais'?

0
Pilufass 25.10.2012, 20:34
@Johrann

Nein, 'le temps EST mauvais' oder 'il FAIT mauvais' !

Ich würde auch sagen 'elle n'a jamais été à Paris' !

0
Duponi 25.10.2012, 22:01
@Johrann

du hättest auch früher auftauchen können +beschwer+

ich würde trotzdem Passé Composé nehmen, die Grammatik ist halt falsch

à xy hast du wohl recht, weil es, wie die Fortsetzung beweist, wohl um eine Stadt handelt. Beim temps gebe ich dir unrecht, Pile ou Face hat dir schon die Erklärung dazu gegeben.

0

Chère Leonie, je suis en vacances à xy, une petite ville près de Paris. C'est une ville très jolie (auch sonst voran gestellte Adjektive werden durch den Zusatz von 'très nachgestellt , mais le temps fait mauvais (fester Ausdruck)(kein Komma vor parce que) parce qu'il y a toujours des nuages et de la pluie. Je suis ici avec ma copine et ses parents pour faire de l'escalade et nous grimpons chaque jour. Aujourd'hui, nous sommes allés à Paris, c'était très cool! Nous avons regardé la Tour Eiffel, le Sacré-Coeur et l'Arc de Triomphe. Ma copine était très contente parce que elle n'ètait (Zustandsbeschreibung, keine neu einsetzende Handlung jamais à Paris. Dans trois jours, nous allons rentrer en Allemagne. A bientôt! Lisanne oder

sehr gut geschriebener Text!!

Pilufass 25.10.2012, 20:41
  • le temps est mauvais / il fait mauvais temps (feststehender Ausdruck)

  • parce qu' elle n’était jamais venue à Paris / parce qu'elle n'a jamais été à Paris

Ich kanns nicht erklären, aber mein Gefühl sagt mir das so.

0
Duponi 25.10.2012, 22:02
@Pilufass

freut mich, dass unsere Gefühle sich decken ;-))

0

Chère statt Chére

parce qu'il y a statt parce que il y a

encore trois jours statt aprés trois jours

Bestimmt sind noch einige weitere kleine Rechtschreib- und Grammatikfehler drin, aber ich finde das ehrlich gesagt nicht so schlimm :)

Lanthieryn 25.10.2012, 16:27

danke:)

0
LaCurieuse 25.10.2012, 16:29
@Lanthieryn

Bitte :)

Wetten, deine Freundin wird sich total darüber freuen..?! :)

0

abgesehen von ein paar rechtschreibfehlern, sehr gut !

Lanthieryn 25.10.2012, 16:24

Was denn für Rechtschreibfehler? Dankeschön! Hab erst seit einem Jahr französisch.. :)

0

Was möchtest Du wissen?