Ist diese Führerschein Frage ein Fehler?

Diesen Lösungsweg verstehe ich nicht-- - (Auto, Führerschein, Prüfung)

7 Antworten

a): richtig. Eine reine Meterangabe meint immer "nach 200 m beginnt es".

b) falsch: wenn gemeint ist "auf die nächsten 200 m ", steht vor und hinter der Angabe ein Pfeil. Dann ist die Gefahrenstelle in 200 m vorbei.

c) richtig: die Angabe der Fahrzeugbreite im Schein ist immer ohne jegliche Anbauten, also die reine Breite der Karosserie. Dazu kommt dann noch die Breite, die die Spiegel über die Karosserie hinausragen. Die Breite auf dem Verkehrschild bezieht sich aber auf die Gesamtbreite des Fahrzeuges incl. Anbauteile, sodass man zur Angabe im Schein die Breite der Rückspiegel dazuzählen muss. 

Hi,

wenn auf dem Schild nur "200m" steht, dann heißt das, dass das was auf dem Schild über dem "200m" Schild steht in 200m eintritt. In diesem Fall eine Verengung der linken Spur sodass nur noch Fahrzeuge bis 2m Breite (inkl Spiegeln) links fahren dürfen. 

Die mittlere Antwortmöglichkeit wäre richtig, wenn links und rechts auf dem "200m" Schild Pfeile nach oben wären, so: http://images.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&source=imgres&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwios4mHldXKAhWEThQKHTo4C_YQ5hMIBTAA&url=http%3A%2F%2Fwww.fahrschule-123.de%2Fimages%2Fverkehrsschilder%2Fauf-m.jpg&usg=AFQjCNEsGMhwkrim1mVTyXLNrocgQLdEOg&sig2=uwI1_JZYORYaHPXLGfUqMw

Zur 3. Antwort: In den Fahrzeugpapieren steht die Fahrzeugbreite ohne Außenspiegel, daher ist das Auto tatsächlich breiter als in den Fahrzeugpapieren angegeben (weil die Spiegel eben noch zu der im Fahrzeugschein angegebenen Breite dazukommen) ;)

Grüße

die Länge der Baustelle ist nicht angegeben. die 200m beziehen sich nur auf die Entfernung der Verengung. aus dem Grund auch Falsch

die Spiegel sind in der Breite des Fahrzeugs nicht angegeben, müssen hinzuaddiert werden. Damit darf der Streifen für Fahrzeuge über 2m nicht genutzt werden.TABU 

Führerschein schon wieder nicht bestanden?

Wann habt ihr euren Führerschein bekommen ? Wie oft seid ihr wo durchgefallen (Theorie,Praxis) Details erwünscht ich komme nicht mehr klar schon das 3.x heute

...zur Frage

Wie bestehe ich die theoretische Führerscheinprüfung (ohne viel lernen zu müssen)?

Gibt es so grundlegende Sachen, die man sich merken kann und die man auf viele Fragen anwenden kann?

...zur Frage

Praktische Prüfung bestanden, Bestätigung bekommen, wann und wie krieg ich das Kärtchen?

Hallo!

Ich habe heute im Schweiße meines Angesichts den Prüfer von meinen fantastischen Fahrkünsten (Sarkasmuswarnung) überzeugen können und noch gleich im Auto so einen Wisch bekommen, der mir das Fahren gestattet, bis ich den richtigen Führerschein (dieses Kärtchen) hab. Den Antrag habe ich vor mehreren Monaten irgendwann mal gestellt und alle Gebühren bezahlt und mein Passbild abgegeben etc. etc.

Nun geht es mir wie so oft, dass ich das Gefühl hab, alle wissen wies funktioniert, nur ich nicht. Was muss ich jetzt wann machen? Irgendwo anrufen ob irgendwas schon da ist? Irgendwo hingehen? Auf irgendwas warten? Krieg ich Post?

Entschuldigt, falls die Frage vor Dummheit strotzt.

Danke für alle hilfreichen Antworten (:

...zur Frage

Fahrstunde im stau vorbei, führerschein anfordern?

Ich habe gehört das wenn man eine fahrstunde hat und auf die autobahn kommt und dort stau ist, dass wenn die fahrstunde vorbei ist und immernoch im stau steht einfach den führerschein anfordern kann selbst wenn man fehler gemacht hat.

...zur Frage

Fahrlehrer gönnt mir den Führerschein nicht

Ich habe heute beim dritten Anlauf meine praktische Führerscheinprüfung bestanden. Es waren ein paar Fehler bei, bei der ich an der Ampel mit grünem Pfeil zum Beispiel nicht an der Haltelinie sondern ein bisschen weiter drüber fuhr. Dann bin ich beim ersten Parkversuch gegen den Bordstein gefahren. Der zweite Versuch ging dann aber super. Mein letzter Fehler war, dass ich am Ende nicht wusste wie man das Lenkschloss aktiviert. Nach langem Überlegen und Bangen ( auf Drohung des Prüfers, ich bekomme gleich den Führerschein nicht, wenn ich das nicht bald aktiviere) habe ich es aber gerade so noch hinbekommen. So das waren eigentlich alle Fehler und bestanden habe ich dann auch, aber mein Fahrlehrer kommt dann mit solchen Sprüchen: " Das hatte nichts mit Autofahren zu tun. Nur mit Glück" , "Andere hätten den Führerschein mehr verdient" oder " Ich weiß auch nicht was mit dem Prüfer los war" , " Du warst TOTAL unsicher" (wobei ich mich eigentlich recht sicher fühlte)

Warum kann sich der Fahrlehrer nicht ein bisschen für mich freuen? Er hatte überhaupt kein bisschen Mitgefühl! Ich habe nie den Verkehr behindert oder Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Ich bin froh, dass ich das Ding endlich habe, aber dass mein Lehrer so darauf reagiert, finde ich ziemlich gemein. Was soll ich jetzt von meinem Führerschein halten? Mein Vater sagt immer, man lerne das meiste eh erst nach bestandener Prüfung. Meint ihr, dass ich den Führerschein verdient habe?

...zur Frage

Führerscheinprüfung bestanden! Bestätigung bekommen

Ich habe heute morgen meine Prüfung bestanden und habe dann so eine Bestätigung bekommen. Darf ich mit der fahren? Ich kann den Führerschein in Biberach (ca. 40km) von mir abholen?

Wie komme ich dann dahin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?