Ist die UPS-Paket-Gewichtsangabe korrekt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei UPS kann man als Versender entweder das Gewicht manuell eingeben oder eine Schaltfläche wählen.

Das angezeigte Gewicht hat nichts mit dem echten Gewicht zu tun, es ist lediglich eine verpflichtende Angabe damit UPS kalkulieren kann wieviel Gesamtladung per LKW, Flugzeug etc. transportiert werden kann.

Also geben die einfach 600 Gramm an, dann hat man sich das Wiegen gespart.

Okay, Dankeschön ;)

0

Das GESAMTgewicht ist 600g. Der Karton und darin ist ja nicht nur die Hülle sondern wahrscheinlich noch Füllmaterial wie z. B. Pappe. Kommt schon hin mit dem Gewicht.

Vermutlich darf die Versandart maximal 600Gramm wiegen.

Bei Speditionen ist oft das Maximalgewicht der Fracht angegeben, nicht das reale Gewicht.

Was möchtest Du wissen?