Ist die Untersuchung beim Frauenarzt für Jungfrauen nicht nötig?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt auch noch andere Sachen außer Krebs, die man auch als Jungfrau haben kann, daher ist eine Untersuchung einmal pro Jahr schon angebracht. Eine Freundin von mir ist auch in deinem Alter und noch Jungfrau und die geht regelmäßig. Als ich damals das erste Mal beim Frauenarzt war (auch recht spät und als Jungfrau), hat man bei mir eine Zyste festgestellt, die dann operativ entfernt werden mußte.

Man kann also auch ohne Sex etwas haben, also besser einen anderen Arzt suchen und regelmäßig hingehen.

Vielleicht solltest Du den Frauenarzt wechseln. Denn wenn Dir Dein gesunder Menschenverstand eigentlich was anderes sagt, dann solltest Du auch darauf hören. Meine Cousine hat im Alter von 14 bei einer Schuluntersuchung den Verdacht auf Schwangerschaft gehabt. Ab zum Frauenarzt.... Dann stellte sich dort heraus, im Unterleib hatte sich ein Zyste mit viel Flüssigkeit gebildet. Diese mußte operativ entfernt werden. Also würde zu einem anderen Arzt gehen.

Wer das denkt, dass eine Untersuchung für Jungfrauen nicht nötig ist, hat den Beruf verfehlt. Die Untersuchungen ist genauso nötig, wie wenn man keine Jungfrau mehr ist. Wechsel den Arzt. Kein Arzt denkt so. Das ist wirklich speziell. Glaube eher er wollte keine Arbeit haben. Krebsvorsorge ist auch für Jungfrauen wichtig.

Vagina nach Sex ausgeleiert?

gestern hatte ich mit meinem freund das erste mal sex....es war mein aller erstes mal, genauso wie für ihn, doch nun fühlt sich meine vagina irgendwie anders an...irgendwie so ausgeleiert ! ist das so, fühlt sich das nur so an und ist das normal oder muss ich mir sorgen machen?

...zur Frage

menstruationstasse einführen als Jungfrau?

Ich würde mich gerne mal mit Menstruationstassen probieren. Allerdings habe ich das problem, dass es zwar speziell welche für Jungfrauen gibt, ich aber nicht weiß, wie ich diese einführen soll. auf youtube ect. sind ja immer so falttechniken erklärt, die mir auch alle ganz logisch erscheinen. Allerdings greifen alle sie dann mit meistens drei fingern und sagen dann einfach dass sie sie so einführen und später mit zwei oder drei fingern zum herausnehmen auf sie drücken und so den Unterdruck vermeiden. mein Problem dabei: ich kann niemals drei Finger einführen ohne mein Jungfernhäutchen komplett kaputt zu machen. gibt es einen Weg sie mit nur ein oder höchstens zwei fingern einzuführen? hat da jemand schon erfahrungen mit gemacht? oder muss ich einfach einmal durch und mir mein Jungfernhäutchen im prinzip "aus dem weg schaffen"?

...zur Frage

Erste Untersuchung beim Frauenarzt - ist eine Arzthelferin mit im Raum?

Hallo,

Vor einigen Monaten war ich bei einem Frauenarzt, um mir die Pille verschreiben zu lassen. Zu der Zeit war ich noch Jungfrau, doch hatte einige Zeit später mein erstes Mal und auch regelmäßig Sex. Bald sollte ich einen Termin machen, um mich "gründlicher" untersuchen zu lassen. Also auf diesem Stuhl halt. Doch ich habe nun von Freunden und Bekannten gehört, dass immer eine Arzthelferin dabei ist und zuguckt. Muss das echt sein? Vorallem hatte ich noch nie eine Untersuchung, vor allem keine mit Spekulum auf dem Stuhl, es ist meine allererste Untersuchung beim Gynäkologen. Und da möchte ich schon mit dem Arzt alleine sein. Es ist mir bereits unangenehm, dass da jemand fremdes mich an meiner intimsten Stelle untersucht, aber dass dazu noch eine zweite Person dabei ist, geht für mich garnicht... Bitte versteht mich, ich habe soetwas noch nie gemacht und brauche deshalb keine mehreren Personen die mir da auf/in die Scheide gucken. Der Arzt reicht mir echt vollkommen. Ja, ich weiß mittlerweile, dass es zum Schutz des Arztes dient, falls eine Patientin ihm Vorwürfe wegen sexueller Belästigung oder sowas macht und deshalb ist die Arzthelferin da. Aber kann man vorher nicht mit dem Arzt sprechen, dass man zunächst mit dem Arzt alleine sein möchte oder muss die echt dabei sein? :( Und wie läuft die erste Untersuchung genau ab?

Danke für Antworten ! :)

...zur Frage

Schmerzen bei Vaginaltabletten normal?

bin jungfrau (20) und der artz hat bei mir einen infekkt in der scheide fest gestellt. gestern beim einführen der vaginal tabletten war es sehr schwer und ich musste es öfter probieren, und seitdem ich die tablette eingeführt habe schmerzt es unten. (stechen) ist das normal? in der gebrauchsanweisung stand bei nebenwirkungen (stechen) also sollt ich jetzt damit aufhören?

...zur Frage

Freundin bei Frauenarzt?!?

Ich habe hier nochmal meine Frage umformuliert da sie anfangs nicht ganz richtig formuliert ist. Also meine Freundin war beim Frauenarzt wogegen ich natürlich nichts habe, wobei angemerkt sei das sie noch Jungfrau ist. Dann hat der Arzt nach der Untersuchung gesagt ich schiebe dir jetzt 2 Finger rein um dich mal ein bisschen zu dehnen. 

Wieso macht das bitte der Arzt, das kann sie doch selbst oder ich als ihr Freund tun?

...zur Frage

Untersuchung mit Jungfrau

Hallo Ich bin 17 hab einen Termin beim Frauenarzt , das Problem ich hab halt starke Schmerzen usw bin Jungfrau , darf der Arzt mich untersuchen also mit Spekulum usw... ?? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?