Ist die Telekom nicht einer der Teuersten Anbieter mittlerweile?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Mobilfunk-Bereich hat die Telekom auf jeden Fall die teuersten Tarife, bietet dafür aber eben auch immer mindestens 150Mbit/s im Datenbereich und hat recht viel Volumen: https://mobil-helden.de/452/smartphone-und-handy-tarife-im-netz-der-telekom-d1/

Von daher ist teuer ja nicht immer gleich schlecht, andere Anbieter sind durchaus billiger, leisten aber auch weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kugelrobbe
15.11.2015, 20:27

Ja, das ist wohl war, teuer ist nicht gleich schlecht. Ich hab halt überlegt ob man bei Telekom nicht einfach auch deswegen mehr zahlt, weil es die Telekom ist.

0

Hey Kugelrobbe,

günstig ist ja immer relativ. Für welche Tarife interessierst du dich denn? Aus unserem Mobilfunk- oder Festnetzbereich?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kugelrobbe
17.11.2015, 21:23

Ich interessiere mich allgemein für Handy-Tarife, ich selbst habe schon einen. 

Danke für Ihre nette Antwort. Hauptsächlich interessiere ich mich für Einzeltarife, die man wahlweise kombinieren kann. Also Smsflat, Festnetzflat, Internetflat. 

0

Ja und Nein, das kommt darauf an, worauf du dich beziehst, Mobilfunk oder Festnetz / DSL!

Was Festnetz angeht finde ich auch, dass sie sehr teuer sind und, beim Mobilfunk ist es zum großen Teil auch so, aber auch nicht überall. So hat mein Vater beispielsweise 500 Freieinheiten für 3,99€ monatlich dort, da er dort schon lange Kunde ist. Bei anderen Anbietern hätte das bei 10€ aufwärts angefangen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Telekom ist der teuerste Anbieter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kugelrobbe
14.11.2015, 20:05

Danke für deine schnelle Antwort!

1

Was möchtest Du wissen?