Ist die Reaktion auf einen Bienenstich normal?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, Du bist nicht allergisch. Das ist eine normale Schwellung nach einem Bienen(Insekten)stich. Als ich mit meiner Imkerkarriere begann, sah es bei mir ebenfalls so aus. Inzwischen gibt es nichts mehr. Der Körper gewöhnt sich daran. Am besten hilft die Fenistilsalbe gleich nach dem Stich wenn sie dick aufgetragen wird. Auch die Hand in kaltes Wasser legen hilft. Das Gewebe zieht sich zusammen und das Wasser wird abgebaut.

Unter keinen Umständen, wie schon geraten, einen festen Verband wickeln.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nurosel
15.07.2011, 22:22

Danke für das nette Blümchen!

0

Naja die Schwellung ist schon recht groß, aber hast Du denn auch Probleme mit der Hand? Also schmerzt sie stark, fühlt sich taub an oder etwas in der Art?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilovesido
13.07.2011, 18:46

Die Biene hat eben in den Mittelfinger gestochen rund um den Einstich ist sie etwas taub ansonsten nicht und Schmerzen auch nicht. Juckt etwas aber sonst nicht

0

Also normal ist das nicht!

Könntest Dir einen recht festen Verband wickeln, dann geht das Wasser wieder aus dem Gewebe.

Und wenn Du ganz sicher gehen willst, würde ich einen RAS Test machen lassen, dann weißt Du genau, ob Du allergisch gegen Bienen bist.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz normal würde ich sagen. Wenn du dir aber 100%ig sicher sein willst, gehe besser mal zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal, wärst du allergisch hättest du gestern andere extremere symptome gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist in meinen augen eigentlich normal bei einem bienenstich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal, und nach 3 Tagen vorbei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?