Ist die Heizung in den Betriebskosten enthalten oder kommt dies noch dazu?

7 Antworten

Hier liegt mal wieder eine allgemeine Begriffsverwirrung vor. Obwohl ich schon mehrmals aufklärend geschrieben habe, wiederhole ich mich gerne heute nochmals: Miete setzt sich zusammen aus Nettomiete + Nebenkosten + Heizkosten, zusammen heißt das dann Bruttomiete. Die Begriffe Warmmiete und Kaltmiete sind nicht mehr gebräuchlich da sie sehr unterschiedlich ausgelegt werden. Zu den Begriffen Betriebskosten und Nebenkosten: Betriebskosten setzen sich zusammen aus Neben- und Heizkosten. Wenn hier jemand schreibt, Betriebskosten gehören zu den Nebenkosten ist das schlichtweg Nonsens. Was Betriebskosten sind, steht klar definiert in der Betriebskostenverordnung. Die kann jeder über google einsehen um sich schlau zu machen.

Mit anderen W: "Insgesamt sind zzt. monatlich zu zahlen: ZZ" ist entscheidend, und es fallen im Monat tatsächlich nicht mehr als ZZ an.

0
@NeuesEnde

Bei YZ (Betriebskosten) sind die Heizkosten incl., dementsprechend ist ZZ = Nettomiete + Heizkosten + Nebenkosten.

0

Die ist bereits in den NK enthalten - kann sich aber je nachdem, wieviel Du verbrauchst innerhalb eines Jahres - verändern - meistens verändern die sich derzeit nach oben;-)

Wenn es mit aufgeführt ist- ja, wenn nicht, musst du das beim Versorger selbst anmelden.

Nebenkostenabrechnung: Gartenpflege nicht verhältnismäßig?

In unserer Nebenkostenabrechnung (Wohnhaft in NRW) wird bei den Betriebskosten die Gartenpflege gesamt mit Kosten von 3570 € genannt. Der "Garten" dazu ist eine ca 120 m² große Fläche, die sich auf einem Garagendach befindet, den fast alle Mietparteien vom Balkon aus einsehen, aber nicht begehen können. Ebenso sind zwei Parkplätze mit zwei Bäumen in der Gartenpflege enthalten. Da das begrünte Garagendach mit den Büschen und den paar Stiefmütterchen eher nach einem Dach mit Unkraut aussieht finde ich diese 3570 € für viel zu hoch angesetzt. Im Sommer kommt irgend ein Rentner und lässt ca 1 - 3 Stunden einen Gartenschlauch mit Sprinkler laufen. Ein paar mal im Jahr werden die Büsche geschnitten. Leider kenne ich mich mit Preisen für eine Gartenpflege nicht aus. Steht dieser Betrag im Verhältnis oder liegt mein Gefühl richtig, dass es viel zu teuer ist? Umgelegt auf die einzelnen Parteien sind es zwar nur 110 € im Jahr, finde ich aber trotzdem viel zu viel.

...zur Frage

Hallo zusammen, ich brauche Dringend Hilfe, bezüglich der Brutto-Kaltmiete?

Kurze Beschreibung der Situation.

Aufgrund dringender Wohnungssuche habe ich beim unterschreiben meines Mietvertrags nicht lange gezögert. Nach dem Bezug meiner neuen Wohnung ist mir aufgefallen, dass nicht nur das Wasser mit dem die Toilette gespült wird sondern auch das Wasser welches aus dem Wasserhahn und der Dusche kommt KEIN TRINKWASSER ist. Das habe ich gesundheitlich schnell feststellen können.
Nun habe ich mir den Mietvertrag vorgenommen und unter dem Punkt §3- Miete, Nebenkosten, Schönheitsreparaturen folgendes gelesen. Der Satz "Die Brutto-Kaltmiete (einschließlich Betriebskosten, ausschließlich Heizung und Warmwasser) beträgt ,* €", wurde durch meinen Vermieter wie folgt korrigiert/rumgekritzelt abgeändert: Die Brutto-Kaltmiete (einschließlich aller Betriebskosten, Heizung und Warmwasser beträgt ,* €. Mit welchem Recht darf mein Vermieter mir "verdrecktes Wasser" zur Verfügung stellen und was kann ich jetzt machen?
Und ist der Vertrag so überhaupt gültig ?

Vielen Dank im voraus

LG Jan

...zur Frage

Jobcenter Duisburg - Kosten Unterkunft und Heizung bei 5 Personen

Hallo zusammen Kann mir jemand die aktuellen kosten für die Unterkunft und Heizung bei 5 Personen in NRW Duisburg nennen die das Jobcenter übernimmt.

Das Jobcenter konnte mir gerade telefonisch nur die Kaltmiete nennen

Kalt Miete Betriebskosten Heizkosten

Vielen Dank !

...zur Frage

Jobcenter bezüglich Wohnungskostenübernahme?

Hallo,

ich habe ein kleines aber feines Problem... Und zwar übernimmt das jobcenter wahrscheinlich die Kosten einer eigenen Wohnung.

Auf den Zettel den ich bekommen hab steht drauf, was ich ungefähr ein zu halten habe. "47m² / Netto-Kaltmiete 243,53€ / max Kaltmiete einschl. Betriebskosten (ohne Heizkosten)"

Da ich im voraus schon einmal eine Wohnung suche, damit ich direkt beim Termin etwas in der Hand halte, brauche ich eure Hilfe. Was ist mit " max Kaltmiete einschl. Betriebskosten (ohne Heizkosten)" gemeint? Kaltmiete + Heizkosten + Nebenkosten? Oder nur Kaltmiete + Nebenkosten?

Weil die geben alle nur die Kaltmiete, die eventuellen Zeikosten und die Nebenkosten an. Was davon muss ich tragen und was davon das jobcenter? Ich hoffe ihr könnt mir da helfen^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?