Ist die Funkuhr kaputt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liegt sehr wahrscheinlich daran, dass die Funkuhr, das Signal nicht empfangen kann. Es muss auch nicht immer der Fall sein, dass das Signal innerhalb von 2 Minuten empfangen wird. Das kann unter Umständen bis zu einer Viertelstunde dauern.

Entweder ist das ein internes Problem, beispielsweise weil die Antenne nicht mehr richtig mit der Platine verbunden ist. Wenn man das Gerät viel bewegt, es eventuell mal runter gefallen ist oder so, kann das durchaus möglich sein. Oder es liegt einfach daran, dass an dem Ort, wo Du die Basisstation zurückgesetzt hast, das Funkuhrsignal einfach zu schwach ist. Dann musst Du ausprobieren, wo es stärker ist und der Basisstation die Gelegenheit geben, sich dort neu einzustellen.

Hierzu noch ein Hinweis: Der Empfang kann nicht nur schwach sondern auch gestört sein. Ein elektronisches Gerät in der Nähe, z.B. auch eine Energiesparlampe, ein PC oder Notebook oder ein Radioempfänger, kann den Empfänger der Funkuhr zustopfen. Versuch mal eine andere Position des Basisstation.

1
@jorgang

Vielen Dank für das Sternchen, auch wenn es sicher nicht nur an meiner Antwort liegt. :)

0

nimm die Batterie nochmal raus warte einen Augenblick und setzte sie wieder ein, dann könnte es klappen!

danke ihr beiden, aber das habe ich alles bereits mehrfach getestet. an total verschiedenen orten, sogar draußen - nix. batterie lange raus, auch nix.

ich fürchte wohl, dann ist das ding einfach kaputt - die kinder "spielen" ja oft genug damit. grummel

Dann ist es eventuell so, wie ich es in Bezug auf die Antenne meinte. Durch einen Schlag, wenn die Basisstation herunterfällt, kann die Lötstelle des Kabels der Antenne an der Platine schon brechen und die Uhr kann das Signal nicht mehr empfangen.

0

Was möchtest Du wissen?