Wenn das ein normales Einmachglas ist, dann verhält es sich wie eine Konserve. Das ist stabil und beim Öffnen wird es wieder mit Luft geflutet. Kennt jede Hausfrau.

...zur Antwort

Funktionentheorie ist wenig bekannt. Im Studium war für uns Pflicht die Serie

Einführung in die Funktionentheorie, Teil 1, 2 & 3. Mathematisch Naturwissenschaftliche Bibliothekvon I. I. Priwalow (Autor)

Aufgaben gab es dort wohl keine, reine Theorie. Sehr gute Bücher, auch heute noch interessant.

Zur Analysis musst du genauer sagen, was du lesen willst. Bücher zu Integral- und Differentialrechnung gibt es wie Sand am Meer. Zur Algebra empfehle ich

Algebra (De Gruyter Lehrbuch), von Bernhard Hornfeck (Autor), Lehrbuch ohne Aufgaben und Lösungen

Beide genannten Bücher entsprechen dem Niveau höherer Semester mit mathematischen Grundlagenkenntnissen.

...zur Antwort

Da ist vielleicht der Neutralleiter geschaltet. Dann fließt ein kapazitiver Strom durch die Lampe.

...zur Antwort

Ja, das ist ein sicheres Mittel, die Masturbation zu verhindern. Allerdings etwa nur für zwei Wochen nach dem Schnitt. Dass es danach noch hilft ist Aberglaube. Der Junge muss nur noch rauskriegen, wie das optimal geht. Und dann geht es genau so wie vorher.

...zur Antwort

Schau dir mal Brillengläser an. Die zum Auge liegende brechende Fläche ist fast immer konkav, die äußere brechende Fläche immer konvex. Ich denke, die häufigste Anwendung von konvex-konkaven Linsen sind Brillengläser. Allerdings auch in Objektiven, gerade wenn Linsen verkittet werden, sind konvex-konkave verbreitet. Sonst siehe das von ProRatione zitierte Link.

...zur Antwort

Die Heilung sollte nicht nennenswert länger als eine Woche dauern. Schmerzen sind nicht sehr stark und nur am Tag der Beschneidung und vielleicht noch am folgenden Tag zu spüren. Belastbar aber erst nach 3 Wochen. Bilder zum beschnittenen Penis findest du im Web. Die Kosten schwanken stark. Bei religiöser Beschneidung, durch die Glaubensgemeinschaft vermittelt, muss du mit ca. 150 € rechnen, manche machen es aber auch kostengünstiger. Bei Ärzten in der Ambulanz/Klinik kann es auch schon mal 600 € kosten. Die Preise sind da frei verhandelbar.

...zur Antwort

Jeder Spinner sollte seine Narrenfreiheit haben. Die Leser sind hoffentlich kritisch genug, Sinn und Unsinn voneinander zu unterscheiden.

Schlimm ist allerdings, wenn einfache physikalische Fakten verdreht werden und die Schreiberlinge irgendwas mit voller Inbrunst behaupten, was einfach ist, also z.B. Kräfte in kg messen, Arbeit in kW, Leistung in kWh, Geschwindigkeit in km*h, Spannung in A, Strom in V. In solchen banalen Fällen wäre schon in der Schule die Anwendung der Prügelstrafe angezeigt, bei volljährigen Journalisten muss die Prügelstrafe öffentlich vollzogen werden.

...zur Antwort

Mit dem Datum deiner Beschneidung mach ein Rundschreiben an alle Freunde, dass du stolz verkünden willst, jetzt endlich beschnitten zu sein. Sie mögen noch ein paar Wochen darauf Rücksicht nehmen.

...zur Antwort

Kinder lässt man durch den Verband pinkeln, da passiert nichts.

...zur Antwort

Ja, man darf aber nicht auf jedem Dach eine kleine Zelle aufbauen und nichts speichern. Unserer Solarzellenförderung fördert die Handwerker und Häuslebauer, also die Wählerschaft.

Die Sonnenenergie und deren Nutzung wird von Wissenschaftlern schon lange (seit den 1950er Jahren) beschrieben, nur keiner will diese Vorschläge ernst nehmen. Schau mal im Web nach DESERTEC. Desertec macht seriöse Vorschläge für die Sonnenenergienutzung in der Wüste. Marokko baut entsprechende Solarkraftwerke (solarkraftwerk marokko noor, mit Google zu finden). Bei uns redet man nicht viel darüber, es könnten ja die gegenwärtigen hier gebauten Maßnahmen angezweifelt werden. Definitiv gibt es aber eine deutsche Förderung für dies Projekt in Marokko.

...zur Antwort

Möglich ist das schon, aber davon möchte ich dringend abraten. Das sollte bei uns von einem Arzt gemacht werden, wobei mancher Beschneider mehr Erfahrung haben mag. Das Bändchen wird schon gelegentlich mal von Laien durchtrennt, was vielleicht noch tolerierbar ist, aber Beschneidung durch Laien - niemals.

...zur Antwort

Die normale Lebensdauer einer Glühlampe ist 1000 h, also 6 Wochen. Wenn die Lampe nicht geschaltet wird, dann eher ein wenig länger. Das gilt für die normale Spannung, bei Über- oder Unterspannung ändert das sich. Dies Verhalten findest du tabelliert in Naumann/Schröder, Bauelemente der Optik.

...zur Antwort

Man kann ja nur die eigene Erfahrung dazu berichten. Bei mir war außerhalb der Naht kein Tropfen Blut zu sehen. Der Arzt hatte sich bei mir wohl sehr viel Mühe gegeben bei Blutstillung und Naht. Das Ergebnis ist wohl auch von der Sorgfalt des Beschneiders abhängig. Dabei hatte ich wohl einen von den Besseren gefunden.

Gute Besserung, das gibt sich wohl innerhalb von einigen Stunden sowieso.

...zur Antwort

Das stimmt. Wenn du das aber genauer wissen willst, dann musst du dich mit der Wellenausbreitung des Lichts beschäftigen. HIer kann man dir keine Abhandlung zum Beugungsverhalten und Auflösung von optischen Systemen schreiben. Ganz sicher wirst du beim Literaturstudium die Beziehung finden, dass das Produkt aus Strahlduchmesser und Divergenz eine Invariante ist. Der Durchmesser der Quelle bestimmt durch die Beugung die Divergenz und die kann man durch Änderung des Strahldurchmessers beeinfussen. Um die Divergenz zu verkleinern, musst du zwangsläufig den Strahldurchmesser vergrößern und umgekehrt. Unabhängig voneinander geht das nur mit Verlusten.

...zur Antwort

Bei voll ionisierten Leitern werden durch die Temperaturerhöhung keine Ladunsträger mehr aus der Bindung befreit. Dieser Beitrag, der die Leitfähigkeit mit zunehmender Temperatur steigert, entfällt somit. Die Beweglichkeit der Träger wird kleiner mit zunehmender Temperatur. Damit sinkt die Leitfähigkeit sigma und der Widerstand steigt. sigma ist proportional der Zahl der freien Ladungsträger und proportional zur Beweglichkeit.

...zur Antwort

Der Motor braucht sicher wenig Anschlussleistung. Wesentlich ist nur, dass er mechanisch passt. Mit einem Foto davon könnte man dir eher besser helfen.

Selbst wenn die Wiederbeschaffung nicht teuer ist, so kommt der Ehrgeiz hoch, eine eigene Lösung zu finden. Dazu viel Erfolg.

Ersatzteilbeschaffung ist bei solchen Geräten oft ein großes Problem. Bei den Asiaten oft noch schwieriger und teuerer als bei EU-Geräten.

Bei meiner Mikrowelle (KOK 910K Mikrowelle Daewoo) war sehr schnell die Innenbeleuchtung ausgefallen. Die 110-V-Glühlampen waren weder hier noch in den USA zu finden. In dem Gerät waren zwei 110 V Lampen hintereinander an die 230 V Versorgung geschaltet. Bei kleinster Unsymmetrie geht das schief und eine solche Lösung ist ein Designfehler, aber einfach, weil man für den 110 V Markt die Lampen parallel schaltet, für 220/230 V seriell ohne Änderung der Bauteile.

Als Originalersatzteile konnte ich die Lampen kaufen und habe damals ca. 30 € dafür bezahlt. Die neuen Lampen lebten dann genau so kurz wie die Erstbestückung.

Dann ist mir der Kragen geplatzt: Ich habe einen 12 Trafo für unter 10 € und entsprechende 12 V Lampen für 2 € eingebaut. Diese Version lebt nun seit vielen Jahren problemlos.

Das zu asiatischen Design und Ersatzteilbeschaffung, was aber nicht immer so lausig sein muss. Ich habe da auch schon Lichtblicke erlebt.

...zur Antwort