Ist die Coke Zero wirklich noch schädlicher als die normale?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Coca Cola Zero enthält drei verschiedene Süßungsmittel:

1. Cyclamat
In einer Dosierung von bis zu 7 mg pro kg Körpergewicht gilt es als unbedenklich, allerdings wird von häufigem Verzehr abgeraten und vor allem für Kinder kann es schädlich sein ein Glas eines Cyclamathaltigen Getränkes zu trinken, da dabei der ADI Wert überschritten werden kann.

2. Acesulfam K
Hier gelten 9 mg pro kg Körpergewicht als unbedenklich.

3. Aspartam
Das ist ein bekanntes Süßungsmittel, über das oft diskutiert wird und als potentiell krebserregend gilt. 40 mg pro kg Körpergewicht gelten noch als unbedenklich. Allerdings wird Aspartam beim Abbau in seine Ausgangsbausteine zersetzt. Dadurch können bei Menschen mit Phenylketonurie gesundheitliche Schäden auftreten.

Es ist schwer zu sagen, ob Coke Zero besser oder schlechter ist, als normale Cola. Man kann auf jeden Fall in beiden Fällen sagen, dass die Dosis, wie bei allem anderen auch, das Gift macht. Es ist gesundheitlich unbedenklich, wenn man sich ab und zu mal ein Glas gönnt, aber bei beiden Getränken ist ein übermäßiger Konsum, wobei die empfohlenen Werte überschritten werden, schädlich.
Man muss allerdings auch dazusagen, dass künstliche Süßungsmittel reine Chemie sind, während Zucker zwar auch industriell verarbeitet ist, aber dennoch natürlicher als Süßungsmittel ist.

Vielen dank dafür.

In meinem Fall steht seit längerem immer ein Kasten mit Coke Zero Flaschen griffbereit. Da kann schon i. d. R. am Tag eine Flasche draufgehen.

Ich werte das mal als "zuviel", weil du von einem Konsum von ca. einem Glas gesprochen hast ..

0
@PeoplesAreReal

Kauf einen Kasten Wasser und dazu zwei, drei einzelne Flaschen der zuckerfreien Cola :). Damit dürfte das Verhältnis passen und du wirst nicht so leicht dazu verführt, anstelle des Wassers zur Cola zu greifen :).

0

Eine Flasche am Tag ist definitiv zu viel, es sei denn, du meinst die 0,33 Liter Flaschen, da wäre es eventuell noch halbwegs im Rahmen. Ich denke mit einer kleinen Flasche alle 2-3 Tage bist du auf der sicheren Seite.

2
@DavidMT

Sind die 1l Flaschen .. danke nochmal für den Hinweis. Davon werd ich mich verabschieden..

0

Freut mich, dass ich helfen konnte :)

0

Wenn du dir so unsicher bist - und ich glaube, egal was hier geantwortet wird, du wirst unsicher bleiben - trink das Zeug nicht. Ich glaube zwar, dass es völlig unschädlich ist - aber:

Klares reines Wasser, eventuell ein Tee nach deinem Geschmack und ab und zu ein ordentliches deutsches Bier oder einen guten Wein (ab und zu!).

Da brauchste nicht dieses Soda-Pop-Geplörre aus dem Land der begrenzten Umöglichkeiten.

In den Zero Produkten ist meistens Aspartam drin.

Es wurde nie richtig offiziell veröffentlicht, dass es giftig ist.

Aber bedenke wo wir überall reingelegt wurden und werden. Dann schaue dir die Geschichte von Aspartam an und wer es damals überprüft hat. Es kann alles gelogen sein und ungefährlich sein...aber wenn nicht - kannst du es dir erlauben? solltest du es riskieren? 

Und dieser Satz für Gifte "Die Menge machts" ist, wenn du das Gesamtbild betrachtest beschi**en. Da nimmst du etwas giftiges zu und da und da und da noch was anderes. Zack hast du 20 verschiedene Gifte in dir...Soll alles ungefährlich sein, weil die Menge gering ist? Dein Körper ist keine Maschine. Jedes Gift bedeutet "Kampf" für deinen Körper.

Danke für die offene Meinung!

1

Würdet ihr Coca Cola Cherry Zero und Coke Vanille Zero kaufen?

Bin schon seit langem für die Einführung, da ich nur zuckerfreie Getränke trinke. Coke Life hingehen fand ich total unnötig.

...zur Frage

Coke Zero kein Dickmacher?

Hallo,

anscheinend hat die Coke Zero wirklich KEINE Kalorien und KEIN Zucker. Demnach sollte sie ja absolut "neutral" sein und man könnte ja wenn man auf Diät ist soviel trinken wie man will oder lieg ich da ganz falsch?

Ich mein da müssen ja Ersatzstoffe drins ein aber machen diese denn was aus?

Will nämlich nicht immer Wasser trinken ;)

...zur Frage

Gutes Katzenfutter! Wer kennt sich aus?

Guten Abend zusammen, ich weiß mittlerweile nicht mehr was ich meinen Katzen füttern soll.. man hört immer so viel über die verschiedenen Marken..dann schaut man im Internet und es steht wieder was anderes dazu drin..hat jemand hier bisschen Ahnung von Nährstoffreichem Futter ..ohne Zuckerzusatz..der Preis ist unwichtig... was füttert ihr? Vielen Dank für Erfahrungen und Antworten :)

...zur Frage

Coke Zero... warum kaufen die Leute überhaupt noch normale Cola?

Ich verstehe gar nicht, warum die Leute eigentlich noch normale Coke mit 10g Zucker pro 100ml kaufen, wenn es doch Coke Zero gibt, wo gar kein Zucker drin ist... der Geschmacksunterschied ist doch wirklich gering und dafür nimmt man nicht zu.

Wisst ihr, warum die meisten Menschen noch zur normalen Coke greifen?

Gruß Cody

...zur Frage

Bong mit Wassereis Rauchen?

Ist es schädlicher Bong mit Wassereis zu Rauchen anstatt mit Crushed Eis, Wegen dem Zucker und Co?

...zur Frage

Ist die Coca-Cola-Light das selbe wie Coke Zero?

Habe gehört das Cola Light das selbe sein soll wie Coke Zero.Wobei in Cola Light noch vergleichsweise wenig Zucker enthalten ist und in Coke Zero nicht,oder? Also in wie weit stimmt es das es gleich ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?