Ist die Bundeswehr ein guter Arbeitgeber?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Stationierung ist natürlich Glückssache. Als Mannschafter kann man normalerweise etwas näher an die Heimat als zB als Offizier.

Prinzipiell musst du dich dran gewöhnen, in der Ausbildung auch mal nur für den Beruf zu leben. Je nachdem was für eine Verwendung du anstrebst, kommen natürlich noch häufige Aufenthalte auf Truppenübungsplätze hinzu.

Wichtig ist auch folgendes: Als Zeitsoldat verpflichtest du dich auch, in den Auslandseinsatz zu gehen, sofern du dort gebraucht wirst. Das bedeutet dann für dich Testament machen und 6Monate lang im Ausland 24/7 im Dienst zu sein. Mal ganz abgesehen von den offensichtlichen Gefahren des Berufs, nicht nur im Ausland.

Ich persönlich aber kann es dir nur empfehlen, es dir mal anzuschauen (entweder als freiwillig Wehrdienstleistender oder aber in den ersten 3 Monaten als SaZ, sofern du dir den Widerruf vorbehälst). Ist kein Job den man mal macht weil man das Geld braucht, und es ist sicherlich auch nicht der einfachste Beruf, aber ich persönlich würde nicht tauschen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bundeswehr ist ein guter Arbeitgeber, wenn dir ein gesicherter Job und ein geregeltes Einkommen für die Dauer der Dienstzeit wichtig ist, du über eine gewisse Flexibilität verfügst, dazu weiterhin psychisch und physisch belastbar bist, die Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen hast.

Treffen die o.a. Aussagen auf dich zu, dann könnte die BW etwas für dich sein.

Ich überlege nach meiner Zeit als Azubi mich bei der Bundeswehr verpflichten zu lassen

Du lässt dich nicht verpflichten, du verpflichtest dich selbst.

Als SaZ ist es nicht auszuschließen, dass die Stationierung im gesamten Bundesgebiet erfolgen kann. 

Du musst nicht auf dein Privatleben verzichten, jedoch kann dies zeitweise etwas eingeschränkt sein.

Ansonsten gibt es geregelte Dienstzeiten und hin und wieder Wachdienste an Wochenenden usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die vielen verschiedenen ausführlichen Antworten erübrigen sich hier eigentlich, denn "gut" ist immer relativ.
Der eine findet das "gut", der andere wieder was anderes.
Ob die Bundeswehr also ein guter Arbeitgeber ist oder nicht entscheidet der Betrachter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Antwort - mach n wehrdiesnst ein jahr, bis zu 6 monaten kannste eh jederzeit kündigen, bis dahin weiß man obs einem liegt oder nicht.

Lange Antwort , per pn anschreiben, hab grad keine zeit ^^.

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Bundeswehr ist ein guter Arbeitgeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nope, du bist für ne verdammt lange Zeit verpflichtet und die können dich dahin schicken wo sie dich gerade haben wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?