Ist der Hitlergruß mit der linken Hand verboten?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit der linken Hand ist es kein Hitlergruß.



Beim Hitlergruß wurde der rechte Arm mit flacher Hand auf Augenhöhe schräg nach oben gestreckt.


https://de.wikipedia.org/wiki/Hitlergru%C3%9F


Ändert aber Nichts daran, dass deine Aktion einfach nur dumm war.

Hallo, 

du als Neuntklässler solltest ein wenig besser auf deine Schreibweisen achten als deiner Lehrerin provokant zu kommen, nur weil sie etwas macht, was du affig findest. 

Wenn du schon sagst, dass du den "Hitlergruß" mit Links gezeigt hast, dann sollte es dich nicht wundern, dass sie sich drüber aufregt. 

Den Hitlergruß zeigen kann als Straftat gewertet werden, sie ist wohl davon ausgegangen, dass du einfach nur ein Trottel bist. Aber unbeachtet möchte sie es eben auch nicht lassen. 

Es ist nicht klar, ob du nun einen Verweis bekommen hast oder nicht. Schaden würde er dir wohl eher nicht, damit du in Zukunft dein Hirn ein wenig mehr benutzt und nicht einen extremen Blödsinn nur aus kindlichem Verhalten heraus nachmachst. 

LG Mata

Was ist denn daran strafbar, was hätten diese Einst wo möglich mit Cäsar gemacht? Diesen am nächsten Baum aufgeknöpft!

Wenn Symbole Tradition sind und Handzeichen auch, dann ist das deine PFLICHT die Wahrheit zu sagen.

Da waren wir noch nicht bei der Wahrheit von Hitler, geht nur um Begrüßung, wenn Briten das nicht können und andere Religionen auch nicht und diese sich in Propaganda-LÜGEN verstricken.

Dann weißt du wer der wahre FEIND ist.

1
@sindbadkaroL

@ sindbadkarol

Vorschlag: Mach mal den Selbstversuch. Wenn du das nächste Mal einem Polizisten begegnest, baust du dich vor ihm auf, reckst den rechten oder linken Arm gestreckt in die Höhe und schmetterst ihm ein schneidiges "Heil Hitler!" entgegen...:-)))

Dann berichte hier wieder. :-)))))))

2
@atzef

Zur anmerkung ich habe NICHT HEIL HITLER gesagt oder angedeutet lediglich nur die HAND GEHOBEN

0

Ich achte teils auf meine Schreibweise, ich habe diesen Absatz nun mal schnell hingeschrieben. Mit 89 WPS (Words per Second) ( www.10fastfingers.com ) ist es nicht unbedingt leicht, auch noch so krass auf seine Schreibweise zu achten, dennoch danke auf deisen Hinweis! (einen extremen Blödsinn nur aus kindlichem Verhalten heraus nachmachst.) Also ist jeder, der das macht mit kindlichem Verhalten verbunden? Ich gratuliere dir das du dies herausgefunden hast. mfg

0
@FastRubb

@ Siviha72

In Geschichte und in Begrüßung als auch in Traditionen sollte man sich auskennen, sonst wird man natürlich in Unwissenheit gerne zum Spielball von Menschen, die schlechtes beabsichtigen.

Siehe deine Sprache in schriftlicher Form.

Zur Anmerkung in Indien reißen die auch nicht ihre ganzen TEMPEL ab und sämtliche Bauten, weil dort die Swastika abgebildet ist (in Deutschland als Hakenkreuz bekannt), ist ein schönes und gutes Symbol, wenn Tatsachen verdreht werden von anderen oder dieses einen schlechten Hintergrund von "Feinden"

(Besatzern, ausländische Kriegseinheiten) zu Propagandazwecken ab den späten 50-igern in den Medien erschienen, dann ist das halt so, trotzdem war dieses schlecht und die Symbole sind guten Ursprungs.

Dieses alle sollte man wissen

0
@sindbadkaroL

@ atzef hatte ich schon gemacht und ich habe damit keine Probleme, kenne die Wahrheit und alle anderen bleiben halt mit ihren Lügen zurück.

Wenn du demnächst selbst von der Lüge niedergestreckt werden könntest, nie sagen und nie dich beklagen, dass du nie bescheid wusstest.

0
@sindbadkaroL

@ sindbad

Wirklich glauben tue ich dir das nicht. Versuch es einfach noch einmal. :-)

Und welche "Wahrheit" glaubst du zu kennen? Das der Hitlergruß nicht strafbar sei? Und die These seiner Strafbarkeit eine Lüge?

Und wie sollte mich eine Lüge niederstrecken? Mauheldische Allmachtsphantasien? :-)

Und wie kommst du dazu, öffentlich den Hitlergruß zu zeigen? Bist du Neonazi?

2

Man darf die linke Hand heben, aber warum wunderst Du Dich,d ass sie sich gegen den Quatsch verwahrt, wenn Du sie doch bewusst provozierst?

Du bist ein 9-Klässler,d er sich so erwachsen vorkommt, dass er kein Handzeichen geben will.. aber dann eher doch Kleinkind-Mimimi, wenn Dein Handeln Konsequenzen hat.

Handzeichen, wenn man etwas beitragen möchte, sind in jedem Umkreis üblich. Uni.. Erwachsenenbildung.. Du musst das halt noch lernen.

Und eben nicht dümmlich provozieren.

Für mich war es in diesen Zeitpunkt so ähnlich wie "Dumme Frage-Dumme Antwort"

0
@FastRubb

Und dumm, damit kennst Du Dich ja aus.

Steh dazu, dasss Du Dir nen dämlichen Klopfer erlaubt hast, statt jetzt noch dicke Backen zu haben.

Du hast absolut unangemessen reagiert, dann musst Du auch damit klarkommen, dass die Lehrerin "not amused" reagiert.

Demnächst sachlich bleiben und erklären, was Dir da nicht behagt. Schaffst Du.

Bist doch schon ein großer Junge

3
@SiViHa72

Bin hingerissen von Deiner Wortwahl, SiViHa!  Bringst es auf´n Punkt! :)

0

Natürlich ist das Heben der linken Hand nicht verboten. Aber du hast ja selbst gesagt du hättest die linke Hand zum Hitlergruss gehoben. Darüber hat sie sich zu recht aufgeregt und dich getadelt. Sei froh wenn da nichts nach kommt.

Du solltest es unterlassen dir selbst gegenüber im Nachhinein diese Nummer schön zu reden oder zu verharmlosen. Das war eine Scheiss Aktion.

Ich weis, es war eine dumme Aktion habe mich aber auch entschuldigt und werde noch zu ihr gehen und mich nochmals entschuldigen.

1

Wenn die politische Absicht dahinter klar zu erkennen ist, ist es vollkommen egal, ob Du nun den rechten oder den linken Arm hochreißt. Ein Hitlergruß ist und bleibt ein offenes Bekenntnis zu einer menschenverachtenden Ideologie, die Millionen unschuldiger Menschen auf dem Gewissen hat.

Was möchtest Du wissen?