ist das wirklich schwarzarbeit was ich da mache? und haben die musikschulen damit recht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn Du diese Nebentätigkeit beim Finanzamt anmeldest, ist es nicht illegal. Versuchen kannst Du es auch über einen Verein, wenn Du es nicht vergütet haben willst!

Also, ich glaube, Du müsstest theoretisch ein Gewerbe anmelden, aber da Deine Einnahmen nicht über dem Grundfreibetrag von 7.664€ liegen, sind sie steuerfrei. Du musst dann 1x pro Jahr eine Aufstellung Deiner Einnahmen einreichen, das war es. Ein Gewerbe anmelden ist wohl recht easy und fix gemacht, hab ich mir sagen lassen.

Umsonst hättest Du gar kein Problem, Du kannst ja den Leuten erklären und beibringen, was Du willst, ist Deine Privatsache.

DU kannst dich mit einer Erklärung aus der Affäre ziehen indem du sagst, dass du dich ja nicht bereichern willst und keine Gewinnabsichten hast am Unterricht der Kinder. Es gibt sicherlich Einkommens- Grenzen . Was du tun solltest, ist, das Geld zu versteuern!

Kapitalismus FTW! Schon traurig wie in der heutigen Welt sich alles ums Geld dreht und nicht um den Inhalt. Wie gesagt, ab 400€ kommen Steuern drauf, aber selbst dann können die dich nicht anzeigen. So läuft der freie Markt und du bist ein Anbieter.

PS: Ich find richtig toll was du da machst und besonders, dass du selbst schwächere Familien nicht ausschließt. Gäbe es mehr Leute wie dich, bräuchten wir die Polizei nicht mehr.

Umsonst geht immer! Denke aber das ist eine Aufwandsentschädigunh für Dich. du musst ja auch das Klavier stimmen lassen, brauchst materialen usw. Frag doch bei einer sozialen Organisation nach und dann kanst du über diese den Unterricht erteilen. Dann ist alles in ordnung!

kommt glaube ich darauf an wie viel du damit verdienst

irgendwann muss man steuern zahlen ich glaube so ab ca 400€

und ob du das als gewerbe namelden musst weiß ich auch nicht

Also wenn du nicht mehr als 400€ im Monat verdienst, ist das legal! Sonst musst du Steuern drauf zahlen.

Was ist daran illegal?!? die wollen nur ncih dass du die Kundschaft denen nimmst.

dann könnte ja jeder kindergarten babysitter anzeigen :D

Was möchtest Du wissen?