Ist das Normal bei Bremsen?

Bremssattel vorne - (Auto, KFZ, Bremse) Bremsscheibe hinten - (Auto, KFZ, Bremse)

2 Antworten

Ja, das ist im Winter normal. Die hintere Bremsscheibe wird kaum belastet, da fast alle Bremskraft auf die Vorderachse übertragen wird (v.a. wenn man viel allein oder zu 2. unterwegs ist). Daher kannst du die Bremse kaum "freibremsen". Was du auf dem Bild siehst, ist Flugrost, der noch nicht zu 100% "weggebremst" ist. Besonders alt wird diese Bremsscheibe nicht werden wenn man sie nicht ab und an mal richtig freibremst (zur Not mir der Handbremse falls das geht), es werden sich nämlich langsam aber sicher Rostränder bilden. Bis jetzt ist das aber noch völlig unbedenklich und normal.

Dass du in der früh ein Mal fester Bremsen musst bis die Bremse einwandfrei funktioniert ist auch normal. Das liegt am Flugrost (bildet sich über Nacht an den Bremsscheiben) der nach der ersten Bremsung größtenteils "weggebremst" ist.

Grüße

Achja: Das der Bremssattel hinten silber und vorne "braun" ist liegt daran, dass der vorne voller Bremsstaub ist und der hinten sauber (weil bei einem Kleinwagen eben kaum Bremskraft hinten ankommt).

Ich würde wegen nichts nicht in die Werkstatt fahren, das ist zu 100% völlig unbedenklich.

1

Das stellt keine Gefährdung da, alles in Ordnung

Ok und das mit dem festeren Bremsen am Anfang ist normal? Quitschen tun sie auch immer im Ortsgebiet

0

Hast Du das 2.Bild nicht gesehen? Die Scheiben haben schon Risse.

0
@Rockuser

Ich glaube nicht, dass das Risse sind. Für mich sieht das sehr oberflächlich aus.

Nichts desto trotz: Werkstatt

0