Ist das nicht peinlich!? Sonntag Rasen mähen - vom Nachbarn angemeckert werden.

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Woher soll ich dass den Wissen? In der Schule lernt man nunmal so etwas wichtiges nicht!

Schule ist ja auch Kindergarten! Das muss man aber als anständiger Bürger aber unbedingt wissen. :)

Generelle Ruhevorerdungen zu kennen ist wichtiger als Bruchrechnen oder Wurzelziehen. Schule, Kindergarten? Die bereitet dich nicht auf die wirklich wichtigen Sachen des Lebens vor.

PS.: Wenn du am Sonntag Rasen mähen möchtest, dann verwende eine Sense, eine Schere usw. also alles was keine Geräusche macht. Dann schaut der Nachbar zwar auch .........., aber du machst keinen Krach.

Gruß Nino

Naja, wir sind ja in Deutschland und da ist alles gesetzlich geregelt. Aber ich glaube, dass dir auch in Großbritannien oder Frankreich die Nachbarn "aufs Dach steigen" würden, wenn du Sonntags den Rasen mähst.

Ergänzung: Ich kenne solche Situationen. Du hast etwas "falsches" gemacht. Aber raus trauen kannst du dich schon noch. Du hast ja niemandem etwas getan.

0

Solange du am Sonntag nicht mehr auf diese wirklich bescheuerte Idee kommst, passt das doch. Je nach dem wie groß euer Grundstück ist, dauert das doch nicht ewig. Und wenn du jeden Abend ein bisschen machst. Oder deinen Samstagvormittag mal opferst (oder wenn du Freitag weg warst halt den Nachmittag)

naja gut, die Bockerei vom Nachbar kannst Du nicht mehr rückgängig machen. Es hatte aus Deiner Familie ja auch keiner die Chance, Dir zu sagen, dass man es sonntags nicht darf, wenn der schon so flott zur Stelle war.

Aber nehm´ Dir das nicht so zu Herzen. Du sagst doch, dass der eh unfreundlich ist, also sollte Dir an dem nicht so viel liegen, dass Du es so persönlich nimmst. Steh´ drüber und gut ist.

Du machst Dir vielleicht Gedanken, aber ich wette, der hat´s schon wieder vergessen. Nit so schlimmi ;)

Was möchtest Du wissen?