Nachbarn laufen Patrouille und spähen uns aus?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
nur dass sie genauestens überwachen, was wir im Garten tun.
ie sind aus Ostdeutschland

Das ist eine Berufskrankheit. Im Osten wurde früher viel überwacht.

🙏😅😂

2

Ja, diese neugierigen Leute sind von der STASI‼️

0

Immer freundlich (überfreundlich) grüßen. Dann merken die vielleicht, dass sie auch beobachtet werden. "Haaaallloooh - wie geht's denn heuteee?"

"Ältere Rechte" gibt es bei uns zum Glück nicht - nur Rechte.

Aber ich habe schon erlebt, dass manche "suspekte" Leute sich als durchaus sympathisch entpuppen, wenn man einfach mal mit ihnen ins Gespräch kommt.

ignorier die Leute, du kannst denen nicht vorschreiben wo Sie gehen, was Sie ihn ihrem Garten veranstalten.

Einen Sichtschutz anbringen ist aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht möglich.

Sichtschutz kann auch eine Hecke sein, welche Vorschriften gelten erfährst bei deinem Bauamt

aber sie sollen mir auch nicht vorschreiben, was ich mit meinen Bäumen mache. Wir haben keine Baumverordnung und wenn die zu groß sind, habe ich sie fällen lassen aus Sicherheitsgründen.

Das stimmt, eine Hecke könnte ich pflanzen.

0
@TorDerSchatten

bzgl. Bäume, um die Standsicherheit zu gefährden muss es schon recht weit kommen. Die Bäume können recht alt werden. Laubbäume machen gerade im Herbst viel Dreck; und damit Arbeit.

0

Ihnen ist halt langweilig. Am liebsten hätten sie wohl mehr Kontakt zu euch.

Denk dir einfach: "Sie sehen mich halt gerne!"

Oder gar nichts denken. Je mehr man daran denkt, desto mehr fühlt man sich beobachtet.

Es ist bestimmt nicht böse von denen gemeint. Sie wollen euch nicht überwachen.

Ein Garten ist halt schön anzuschau'n.

0

denen ist langweilig. winke einfach mal grinsend. dann sieht du auch, ob sie sich ertappt fühlen. auf lange Sicht würd ich aber schon einen Sichtschutz basteln und wenn es nur ein Sonnensegel ist oder diese Bambusmatten.

Was möchtest Du wissen?