Ist das Hornhaut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja ist es vermutlich, ich hab das an der Kompletten Ferse, beim kleinen Zeh außen am Fußballen und am goßen Zeh... miese Sache. Geh mal zum Rossmann oder so und hol dir n BimsStein. so weiße, löchrige Steine. du weichst deine Füße schön in sehr warmen Wasser auf bis die Hornhaut aufschwemm, trocknest einen Fuß ab und reibst dir mit dem Stein die überflüssige Haut weg. aber Achte drauf das deine Füße so wenig feuche aufweisen wie nur möglich sonst wird der Stein schnell brüchig. wenn er ins Wasser fällt trocknen lassen

Tipp: ich empfehle es in der badewanne zutun ;)

ich hoffe ich konnte weiter helfen LG euer ZockerUnicorn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hornhaut entsteht da, wo die haut oft/ständig starker Belasung ausgesetzt ist. Diese ist, wie du schon gesagt hast, sehr robust und kann sehr dick werden. Vorteil der Hornhaut ist eben diese Robusteit, die eine Schutzfunktion hat und auch keine/kaum Schmerzen verursacht.

Also: Trainierst du dir viel Hornaut am Fuß an, indem du ständig barfuß rumläufst, kannst du i-wann in eine Glasscherbe treten, ohne das es dir viel aussmacht.

Willst du die Hornaut loswerden, gibt es, vor allem für die Füsse, sogenannte Hornauthobel dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich drückt dort der Schuh. Das reizt die Haut zur verstärkten Hornbildung. Dadurch entsteht eine Schwiele. Möglicherweise brauchst Du Schuhe, die weniger fest drücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird an deinen Schuhen liegen vielleicht sind sie dir zu eng

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hornhaut entsteht, wie schon meine Vorgänger geschrieben haben, durch Reibung und Druck. Wichtig ist deshalb, bei der Entfernung nicht wieder Reibung oder Druck auszuüben, denn was geschieht?  Genau, die lästige Hornhaut wird ganz schnell vom Körper zum Schutz dieser Stellen wieder produziert.

Ich habe meine Hornhaut mit Balsan Lotion in den Griff bekommen. Erhältst Du in der Apotheke oder direkt beim Hersteller.

Auf Youtube gibts sogar eine Anleitung:
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?