ist das "Eiserne Kreuz" illegal?

10 Antworten

Das eiserne Kreuz als Orden wurde von den Preußen während der Napoleonschen Krige geschaffen. Es wurde dann vom Kaiserreich und den Nazis als Orden weiterverwendet. Dabei lieb es aber ein Militärsymbol für besondere Verdienste und wurde nicht als spezielles Nazisymbol verwendet. Später hat es die Bundeswehr als Hoheitszeichen übernommen.

Das Symbol ist daher nicht verboten.

Du kannst dir auch ein Hakenkreuz stechen lassen. Das schneidet dir keiner aus der Haut solange du es nicht offen zeigst und es zu einer Anzeige kommt. Das eiserne Kreuz ist nicht verboten. Die Sinnhaftigkeit steht auf einem anderen Blatt Papier.


Das Eiserne Kreuz ist kein verfassungswidriges Kennzeichen, sofern es ohne Hakenkreuz ist. Man darf es also offen tragen und sich natürlich auch tätowieren lassen. Wer im Zweiten Weltkrieg ein Eisernes Kreuz mit Hakenkreuz erhalten hat, kann sich eine Replik ohne erstellen lassen, die dann getragen werden darf.

Was möchtest Du wissen?