Ist das Blaue Auge nur für Türken bzw. Muslimen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soweit ich weiß, ist das "Blaue Auge"/ Nazar im Islam haram/verboten. Das kommt daher, dass es im Islam als Shirk/ Vielgottglauben bezeichnet wird - gemeint ist damit, dass niemand außer Allah dich beschützen kann.

Das "Blaue Auge "kommt ursprünglich aus der Türkei und soll der Sage nach vor dem "Bösen Blick" schützen. Im Islam wird der Gedanke abgelehnt, das jemand außer Allah die Macht hat jemanden zu beschützen. Allerdings gibt es dazu viele unterschiedliche Meinungen, wer den Nazar nur als Schmuck trägt, begeht keinen Shirk. Ich hoffe ich konnte helfen.:)

In der Regel tragen es nur diese Leute, aber du kannst es auch tragen oder iwo hängen haben. Der soll böse Blicke abwehren.

ich gehe mal davon aus, dass mut mit "das blaue Auge" das Nazar-Auge meinst .... dieses hat allerdings nichts mit dem Islam zu tun, sondern ist ein Volksglaube ....

Warum vermeiden angeblich Zeugen J. den Trinkspruch "prost"?

In Israel und unter Juden ist es üblich bei dieser Gelegenheit "le-chajim" (aufs Leben) zu sagen. Ich sehe in beiden Fällen absolut nichts verwerfliches.

Bitte diese Frage eher locker sehen und von eventuellen Herabsetzungen Abstand nehmen :-)

...zur Frage

Auge um Auge, Zahn um Zahn. Was heißt das?

Was bedeutet das? Frage steht oben ^

...zur Frage

Wie ist das Gewissen in der Religion definiert ( christlich)?

Frage steht oben Freue mich auf Antworten 😍😍😍🤓

...zur Frage

Sollten muslimische Lehrerinnen im Unterricht ein Kopftuch tragen dürfen?

Hallo liebe Community! :)

Ich habe dieses Thema in meiner Seminar Präsentation, deswegen wären andere und verschiedene Meinungen zu dieser Frage hilfreich.

Ich bedanke mich schonmal für die Teilnahme an der Umfrage. Wenn ihr es noch dazu begründen könntet, wieso ihr so denkt, wäre es natürlich super!

Liebe Grüße

Whaaateever

...zur Frage

Albaner und Türken vieles gemeinsam? :)

Hallo Leute ich bin halb Türke und wollt mal fragen ob Albaner und Türken vieles Gemeinsam haben ? :) Also Albanisch hat viele Wörter die dem Türkischen gleich sind. Albaner haben auch das gleiche Verhalten wie die Türken. Beide Muslimen. Gibt auch viele Albaner die in der Türkei leben etwa 1 Million und auch umgekehrt das viele Türken in Kosovo leben. Die Beziehungen zwischen Albanern und Türken klappt auch ziemlich gut meine Cousins sind auch mit vielen Albanerinnen schon verlobt/verheiratet. Also Albaner und Türken haben SEHR SEHR SEHR Vieles gemeinsam, findet ihr nicht ? :) Der Präsident von der Türkei Erdogan sagte selbst sogar Das Kosovo sein 2. Land für ihn ist und Das Türkei Kosovo ist und Kosovo Türkei ist da wir uns mit ihnen Ja sehr gut verstehen. Also Leute ehrliche antworten bitte. Türken und Albaner haben doch SEHR SEHR SEHR Vieles gemeinsam oder nicht? Habe da Sachen schon genannt.

Danke schonmal :).

...zur Frage

Kennt jemand einen Frauenarzt in Minden und Umgebung der eine Hymenrekonstruktion durchführt, bitte liest den Text unten gut durch vor eurer Antwort lg Semra ?

Hallo liebe Community,

Ich weiß eigentlich sollte man im Jahr 2017 nicht mehr darüber diskutieren. Doch ich muss es, für mich gibt es zurzeit keine andere Lösung. Ich bin nun 25 Jahre alt. Ich komme aus einer recht, naja "traditionell, Gläubigen " Türkischen Familie. Mit 21 Jahren hatte ich mein erstes Mal, mit einem Jungen den ich sehr geliebt habe, er war deutscher. Mit Ihm habe ich 2 mal geschlafen und das war es auch. wir haben uns getrennt weil, er zugegeben hat das er nur sex mit mir wollte und mir erst sowieso nicht geglaubt hat das ich überhaupt Jungfrau war.( ich meine mit 21 , wer glaubt das auch) er war auch sehr überrascht als, er das ganze Blut auf dem Bettlacken gesehen hat, sodass er mich geschockt auf der Stirn geküsst hatte. Nach unserem zweiten mal kam dann das Geständnis das er mich nicht liebt und eben nur sex wollte. Das heißt er hat mir alles genommen. Mein Vertrauen, Mein Wohlbefinden, Meine Freude und meine Jungfräulichkeit die ich lange aufgehoben habe. Ich war bereit gegen meine Familie mit diesem Menschen zu leben. Nach unserer Trennung habe ich zu allah gefunden und tawba (Reue, Bei Gott um Vergebung gebeten ) gemacht, ich bereue es wirklich sehr. Diesen Fehler habe ich dann auch nicht mehr begangen es ist bei den zwei malen geblieben. Dieser Fehler hat mich zu einer Religiösen Frau gemacht und alhamdulilah fühle ich mich seit der Tawba viel besser. Das einzige problem ist, seit einigen Monaten kenne ich einen Jungen Mann, der sich viel mehr mit mir vorstellt (EHE), seine vorraussetzung ist klar und deutlich gewesen (Ich müsse Jungfrau sein), doch ich bin es nicht mehr. Ich liebe Ihn und unsere Familien lernen sich langsam kennen. Ich suche deshalb im Raum Minden und Umgebung eine/n Gynäkologen der/die eine hymenrekonstruktion durchführt. Ich will das machen, um den schmerz meiner Vergangenheit vergessen zu können und mit diesem Mann einen neu Anfang starten kann als wenn ich noch Jungfrau wäre. Ich will es also nicht nur für Ihn machen sondern auch für MICH. Den was mein EX mir angetan hat ist nicht tragbar für eine Frau wie ich. Bitte helft mir oder gibt mir eure Meinungen zu diesem Thema.

LG Semra

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?