Ist das Abitur wirklich so schwer wie alle sagen

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an. Ich fande das vom Stoff her nicht schwer sondern vom Zeitaufwand. Ich habe sozusagen für die Schule gelebt. Ich hatte 3 mal die woche 10 stunden unterricht und 2 mal 8 Stunden. Wenn ich 10 stunden hatte war ich von kurz vor 7 bis abends halb 6 unterwegs und bei 8stunden bis halb 4. Danach gabs dann meistens schön Hausaufagebn, Referate und dann noch das stundenlange lernen :) Man muss halt viel auswendig lernen.

Letztendlich hab ich für die Schule mehr Leistung gebracht als einer der vollzeit arbeitet und das finde ich einfach nur lächerlich und gleichzeitig traurig.

Deswegen sag ich dir, wenn du echt abi machen willst und du da bock drauf hast, mach es ! Dann schaffst du das, wenn nicht, lass es lieber sein.

0

Okay danke, dann werde ich mich schon mal darauf vorbereiten:s

1

Mach einfach so weiter wie bisher, alles kein Ding. Der Stress, den du dir selber machst ("Oh Gott, Abi, Hilfe, das schaff ich nie!") ist das Schlimmste an der Sache, also ganz ruhig bleiben.

Haha okey danke, ja so denke ich wirklich :D

0

Ich hatte keine Probleme. Eigentlich finde ich, dass viele übertreiben. Du wurdest schließlich 10 Jahre auf das Abitur vorbereitet. Natürlich muss man lernen.

Besonders in den LKs wird es ein wenig schwieriger, dafür wird es in den GKs leichter eine gute Note zu bekommen. Ich vermute, dass sich die "Profis" in den LKs sammeln, dadurch muss man mündlich stärker werden, um seine alte Note zu halten.

Also keine Angst, es ist wirklich gut schaffbar.

Danke!

0

Schaffe ich mein Abitur im Gymnasium nach der Gesamtschule?

Hallo Leute ich brauche dringend hilfe, in einem halben Jahr soll ich mich für eine neue Schule anmelden um mein Abitur zu machen. Das Problem ist aber ich bekomme nur knapp den erweiterten Realschulabschluss, weil ich nicht so gut in Englisch bin( ich bin da in einem G-Kurs.) Ich habe mich überall informiert und nirgendwo eine Antwort gefunden wie schwer es auf dem Gymnasium von der Gesamtschule ist. Jetzt stehe ich vor einer schweren Entscheidung ob ich auf das normale sehr schwere Gymnasium gehe oder auf eine private Schule,(auch gymnasium) die er einfacher ist .Diese Schule ist aber sehr weit von mir weg ( in einem anderen Bundesland). Meine Frage ist ob ich es auf dem schweren Gymnasium schaffen kann. Von meinem jetzigen Noten kann ich nicht klagen die sind eigentlich einigermaßen gut nur irgendwie ist die zehnte Klasse sehr schwer und ich habe Angst, dass ich die hier nicht richtig schaffe. Könntet ihr mich irgendwie beraten und sagen wie schwer der Sprung ist von einer Gesamtschule in ein Gymnasium oder mir davon abraten ich habe einfach wirklich sehr viel Angst dass ich es nicht schaffe. In dieser gesamtschule kann man das Abitur nicht machen. die Schule geht nur bis zur 10 Klasse deswegen muss man wechseln.

...zur Frage

Ist Abitur schwer/Kann ich es schaffen?

Leute..ich hab nächstes Jahr mein Realschulabschluss und ich wollte gerne Abitur machen und Lehrerin oder Ärztin zu werden.Aber ich hab irgendwie Angst es zu verbauen.Ich bin nicht die Jahrgangsbeste aber auch nicht die schlechteste.Ich schreibe sehr selten eine 1,immer 2,3, und und wenn ich nicht soviel gelernt habe dann ne 4.Ist Abitur schwer?

...zur Frage

Habe ich eine Chance, von einem Gymnasium aufgenommen zu werden?

Guten Tag :)

Ich besuche zur Zeit die 10. Klasse einer Realschule in NRW, und würde danach gerne zur gymnasialen Oberstufe wechseln, um Abitur zu machen.
Jedoch habe ich nicht die besten Noten.
Ich muss bei meinem ''Bewerbungsgespäch'' am Gymnasium im Februar das letzte Zeugnis der 9. Klasse & das Halbjahreszeugnis der 10. Klasse vorlegen, dann wird entschieden, ob ich vorläufig aufgenommen werde. Jedoch hatte mein letztes Zeugnis einen Notendurchschnitt von 3, in den Hauptfächern ebenfalls 3 (Englisch: 3, Deutsch: 2, Mathe: 4) Und bei dem nächsten Zeugnis sieht es mit den Noten auch nicht wirklich besser aus, aber habe ich mit diesen Noten überhaupt eine Chance?

Ich möchte es umbedingt schaffen!

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Abitur schule 10.Klasse Gymnasium Ausbildung?

Hallo,
Ich habe eine Frage zum Abi!
Bin jz in der 10. Klasse (Gymnasium) und möchte danach mein abi machen,jedoch dann nicht studieren sondern eine Ausbildung machen. Uns wurde in der Schule gesagt dass wenn man Das Abitur hat man in der Ausbildung mehr verdient als wenn man zB nach der 10. Direkt eine Ausbildung macht..
Kann mir jemand sagen ob das auch wirklich stimmt?:-) Kann man auch sagen wie viel?
Vielen dank!

...zur Frage

Ist das Abitur in Bayern schwerer?

Ist das Abitur wirklich so schwer in Bayern und wie läuft das so ab

...zur Frage

Abitur auf dem Gymnasium schwer? hilfe.. brauche eure meinung

Hey leute... ich habe nicht mehr so lange zeit dann muss ich mich endlich entscheiden wo ich mein Abitur machen soll, wegen die Anmeldung .. ich bin auf einer Gesamtschule seit der 5 Klasse und bis jetzt habe ich die Qualifikation, das ich mein Abitur machen kann.. ich wollte erst auf meiner Gesamtschule bleiben, aber jetzt bin ich am zweifeln .. Gymnasium oder Gesamtschule??? Ich will ja bald Medizin Studieren und alle sagen ja dann lieber aufs Gymnasium.. was sagt ihr? macht einer gerade von euch Abitur aufm Gymnasium? ist es dort sehr schwer? weil ich habe angst wenn ich aufm Gymnasium bin das ich nicht mehr weiter komme und alles den Bach runter geht...

danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?