Ist Bremsenreiniger schädlich für die Haut oder kann man sich damit die Hände waschen?

4 Antworten

Bremsenreiniger ist auf Dauer sehr gefährlich , da es in die Haut einzieht und irgendwann auch in Leber und Nieren gelangt. Habe einen Motorradmechaniker gekannt , der sich über Jahre mit B. die Hände gereinigt hat und daran zugrunde ging. Also Vorsicht. Die Creme, die man sich vorher auf die Haut schmierenm kann ist nicht flüssigkeitsfest.

Alternative zu Bremsenreiniger ist mit Sicherheit Handwaschcreme mit Schmirgelpartikeln

0

Es gibt eine Creme, die man vor der Arbeit auftragen kann und die das Waschen nachher sehr erleichtert.

http://www.schloffer.biz/tiefstpreis/ve036/Handpflege_Reinol/Hautschutzcreme_Drygard_von_Reinol.html

ich habe erst dieses wochenende geschraubt und mich auch gefreut über die reinigende wirkung von bremsenreiniger. grundsätzlich nehme ich handwaschpaste. damit geht einiges runter.

kaufe dir für zukünftige fälle einweghandschuhe in der apotheke oder es gibt sogenannte flüssige handschuhe. eine handcreme, die wie ein handschuh die haut schützt und schmutzt abweist.

Hallo Leute! Kennt von euch noch jemanden der auf Grund des Bremsenreiniger gesundheitliche Schäden erlitten hat! Ich kann jeden nur raten respecktvoll mit dies Zeug umzugehen.

Mfg.Kasperl

Was möchtest Du wissen?