Ist Bootsmann ein Name für ein Hund (langhaar Collie)?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Im Film 'Ferien auf Saltkrokan' (oder so ähnlich) hieß der Bernhardiner Bootsmann. Es ist also durchaus ein Hundename, ob er gefällt, ist eine andere Frage.
In der Hundepension, in der ich arbeite, heißen 2 Hunde Bootsmann.

Mein Geschmack wäre der Name auch nicht, allerdings geben so viele Menschen ihren Tieren extravagante Namen... Insofern finde ich "Bootsmann" auch nicht schlimmer als irgendeinen japanischen Namen aus einem Manga, den man sich nicht merken kann. ;)

Im Zweifelsfall: Wer zahlt, schafft an.

Hallo Kikirikikuh,

wie 'Dotter1981' schon anmerkte, hieß der Hund in der Serie so. Allerdings war das kein Collie, soweit ich mich daran erinnere.

Ich stimme Dir daher zu, finde auch, dass dieser Name gar nicht zu einem Collie passen würde, dann schon eher 'Lassie', aber das fände ich genause abgedroschen.

Googel doch mal 'Hundenamen' und Du wirst eine Riesenauswahl vorfinden, die Dir hoffentlich dabei hilft, Deine Eltern von einem angemesseneren Namen zu überzeugen.

Viel Erfolg :-)

Warum sollten deine Eltern ihren Hund nicht so nennen dürfen wie es ihnen gefällt?  Es findet sich für dich bestimmt eine brauchbare Abkürzung. 

Warum kann eine Familie sowas nicht zusammen entscheiden? Ist das Elterndiktat so wichtig - fällt denen ein Zacken auss der Krone, wenn sie mal den Kindern und deren Wünschen nachgeben?

0

Für einen Collie ist das wirklich kein schöner Name. Meine Grossmutter hatte Collie,seiner hiess " Prinz" der zweite, Duplo.Mach mal den Vorschlag,falls das Dir gefällt!

Da sieht man mal wieder, wie sehr Namen doch Geschmackssache sind ^^ 
Ich persönlich finde Bootsmann originell und witzig, Prinz hingegen eingebildet und Duplo.. hmm naja, da fallen mir Spontan die Meerschweinchen Bock und Wurst einer ehemaligen Freundin ein..

0

Klar ist der Name ok. Dem Hund ist es völlig egal, wie er heißt - und wenn es Maximilian wäre.

Dem Hund ist der Name freilich egal, aber dem Besitzer eben nicht.

0
@Bitterkraut

Die Besitzer sind aber wohl eher die Eltern. 

Vermutlich sind die in einem Alter, wo sie mit dem Namen Erinnerungen an die Kindheit verbinden. Warum sollten sie also ihren Hund nicht so nennen dürfen?

Nur weil der Nachwuchs mit diesen Erinnerungen nichts anfangen kann? 

Sollen die Erwachsenen sich tatsächlich der Meinung ihres Kindes beugen, nur weil dem Kind der Namen nicht gefällt? 

1
@sukueh

Du meine Güte, müssen Eltern unbedingt Diktatoren sein? Sind sie schlechte Eltern, wenn sie den Namen zusammen mit den Kindern aussuchen? Dürfen Kinder nicht sagen, was ihnen nicht gefällt und auch mal mit den Eltern diskutieren? Ist ein Hund nicht ein Tier für die Familie?

0
@Bitterkraut

Nö, aber andersrum muss es ja auch nicht sein, dass die Kinder den Eltern vorschreiben wollen, wie der Familienhund heissen soll.... und als Eltern sollte man ja durchaus auch noch die Möglichkeit haben, ein paar Dinge nach deren Geschmack zu entscheiden, ohne das die Kinder dann gleich rebellisch werden. 

0

Für Hunde sind lange bzw vielsilbige Namen relativ ungeeignet, schon wegen dem Rufen. Falls der Hund wirklich auf dem Papier so heißen sollte würde ich mich vorher auf einen schönen zweisilbigen Rufnamen/Spitznamen einigen.

Da ja Bootsmann nicht zweisilbig ist 😂

0

Dem Hund ist der Name herzlich egal. Ich finde ihn originell und wenn der Hund darauf hört, warum nicht?

Ein orgineller Name

 Aber man sollte besser kurze Namen verwenden, wie z.B Billy....Bobby....Arco....etc.

Bis Du *Bootsmann* ausgesprochen ...resp. gerufen hast, ist Dein Hund schon einige Meter weiter gerannt..

Ich finde den namen ganz spontan - hab ihn grad zum ersten mal gelesen - richtig genial! 
Witzig, einfallsreich und bestimmt einzigartig ^^ 

Also ich kenne den Namen als einen Hundenamen aus einem alten Film 'Ferien auf Saltkrokan' :D Wenn dir der Name garnicht gefällt, dann sprich doch mit deinen Eltern und sucht einen Namen der euch allen gefällt.

Eigentlich ist das ein Roman von Astrid Lindgren, der auf einer kleinen Insel spielt, wo praktisch jeder ein Boot hat. Da macht der Name vielleicht Sinn.

Der Film kam erst später.

1
@Bitterkraut

Ja das weiß ich, aber den Film habe ich eben zuerst gesehen ;)

0

Ich habe ihn auch geschaut (also den Film). :-)

0

natürlich kann ein Hund Bootsmann heißen ... warum nicht ...

Deine Eltern bezahlen den Hund und er gehört ihnen. Also bestimmen sie auch den Namen, ob es dir gefällt oder nicht.

Nimm doch den Zeigefinger mal runter, das ist doch Quatsch.

1

Und die Eltern bezahlen auch die Kleidung für ihr Kind. Also bestimmen sie was das Kind anzieht, ob es dem Kind gefällt oder nicht. Und den Haarschnitt bezahlen sie auch, also bestimmen sie ihn auch. Und die Möbel im Kinderzimmer bezahlen sie auch, also hat das Kind auch hier kein Mitspracherecht. Ähm... Alles klar? Wenn man sein Kind zu einem mündigen Bürger erziehen will, dann sollte man es bei solchen Entscheidungen einbeziehen.

3
@Dotter1981

Der Vergleich hinkt, der Hund gehört nicht dem Kind.

Aber es ist  auffällig bekannt, dass bei euch Deutschen die Kinder über die Eltern bestimmen...

1
@Goodnight

Das hat nichts mit deutsch oder nicht deutsch zu tun! Wie kommst du überhaupt bei einer solchen Diskussion darauf, mit rassistischen Vorurteilen zu kommen? Als würden alle Deutschen ihre Kinder gleich erziehen und keine Grenzen setzen! Was für ein Blödsinn! Aber man muss seinem Kind natürlich auch Wertschätzung entgegen bringen. Der Hund wird in der Familie aufgenommen. Er ist zwar nicht im rechtlichen Sinne im Besitz des Kindes, er ist aber massiv in das Leben des Kindes eingebunden. Warum sollte man sein Kind bei einer solchen Entscheidung, die die ganze Familie betrifft, und die letztendlich in keiner Weise wichtig ist, nicht mit einbeziehen? Ein Kind muss lernen zu diskutieren und anschließend Entscheidungen sinnvoll zu treffen!

2
@Goodnight

 Ich weiß nicht, wo du herkommst, woher weißt du, daß cih deutsch bin? Deine Antwort ist eine Frechheit. Es gibt auch Eltern, egal welcher Nationalität, denen Familienharmonie und selbstbewußte, selbständige Kinder, wichtiger ist, als nur ihre Macht auszuüben!

Es geht nich tum deutsch und nicht im bestimmen! Es geht um Familie! Wenn nach dir geht, bestimmen die Eltern das lebne der Kindr bis zum letzten I-Tüpfelchen, das hab ich schon gemerkt. Kinder sollen aber doch mal mündige Bürger werden - oder sollen sie bis zu deren Tod alle Entscheidungen der Eltern akzeptieren? Immer nur folgen müssen - kein Wunder wenn sie dann auf der Straße austicken, sich anlegen, Mist bauen, wenn sie zu Hause nur unter der Knute gehalten werden!

Man könnte denken, du fürchtest dich davor, daß deine Kinder mal selbstständig denken und eigene Entscheidungen treffen, deine Kinder tun mir leid!

0
@Dotter1981

Bei Goodnight müssen die Kinder immer nur parieren, das geht aus vielen ihrer Antworten hervor. Von der hört man immer nur, ie Eltenr haben das Sagen. "Bestimmen" ist hr Lieblingswort. Wenn sie unselbstständige Duckmäuser will, ihre Sache.

Aber die Nationaliät da ins  Spiel zu bringen (zumal sie meine ja gar nicht kennt) ist eine Frechheit. Völlig out of topic.

0
@Dotter1981

Das Klopapier bezahlen auch die Eltern, vermutlich bestimmen sie dann auch, wann die Kinder sch... dürfen..

0

Klar ist der Name ok wieso nicht 

Dem Hund ist das sicher wurscht.

ich finde den Namen auch blöd,vor allem für einen Collie, der mit Booten sicher nicht viel am Hut hat.

Haben deine Eltern ein Boot?

Klar, noch nie "Ferien auf Saltkrokan" gesehen? Bildungslücke... ;-)


Doch,kennen wir aber aus dem alter sind wir raus!

0
@Dotter1981

Da hat wohl einer seine Accounts verwechselt ;).

Saltkorkan ist eine Schäreninsel, da paßt so ein Name vieleicht, aber nicht für nen Landrattenhund.

1

Ich finde den Film voll lustig…

0

Was möchtest Du wissen?