Ist 1/2 Würfel Hefe/ 1/2 Päckchen Trockenhefe auf 200g Mehl zu viel?

3 Antworten

Ich nehme 1/4 Würfel Hefe oder 1/2 Tüte Trockenhefe auf 250 g Mehl (bzw. 200g Mehl und 50g Gries).

Wenn Du mehr Mehl nimmst, musst Du entsprechend umrechnen.

Hallo,
also ich nehme für 750g Mehl 1 Pck. Trockenhefe. (zum Brot backen)

Für 200 g Mehl ist 1/2 Pck. schon zu viel. Weil >> es riecht dann stark nach Hefe, und das mag nicht jeder.

https://www.vogels-kueche.de/umrechnung-trocken-frischhefe/

Ein Würfel frische Hefe hat 42 g und reicht im Allgemeinen für 1.000 g Mehl bei klassischer Verarbeitung. Ein Tütchen Trockenhefe aus dem deutschen Supermarkt enthält meist 7 g. Dies entspricht in der Triebkraft 1/2 Würfel frischer Hefe (also 21 g, manchmal steht auch 25 g drauf, das macht aber keinen Unterschied) und ist damit logischerweise für ca. 500 g Mehl gedacht. So weit so gut.

Was möchtest Du wissen?