ISG-Blockade - was nun?

1 Antwort

Der Schlaumeier hätte dir eine Verordnung für den Physiotherapeuten geben sollen. Was Homöopathie da zu suchen haben soll ist mir als Bewegungslehrerin  mit Fachgebiet Rücken schleierhaft.

Eine beliebte Diagnose, die oft aus Desinteresse gestellt wird. Kennst du die Ballkissen? So eins würde ich mir zulegen, es unter den Bauch oder auf dem Rücken unter das Becken legen und sanft schaukeln.

orthopäde oder Neurologe, wer ist *zuständig*?

Hallo, habe seit etwa 4 Monaten extreme Schmerzen in der linken Schulter. War schon beim Orthopäden, der eine Nervenentzündung in der Schulter diagnostiziert hat. Sämtliche Behandlungen blieben erfolglos, bzw. der Erfolg war nur von kurzer Dauer, dann kamen die starken Schmerzen wieder. Also wieder Tabletten.....jetzt meinte eine Freundin, dass da sowieso eher ein Neurologe zuständig ist. Hat da jemand Erfahrungen?

...zur Frage

Wie viel Physiotherapie bekomme ich?

Hallo,

habe vor ein paar Wochen ein Rezept für Physiotherapie für meinen Rücken ausgestellt bekommen. Das Rezept davor war bereits 12 Wochen her.

Jetzt habe ich aber auch Schulterprobleme und möchte auch hier Physiotherapie, bin aber diesbezüglich bei einem anderen Orthopäden in Behandlung. Allerdings weiß ich nicht, ob ich jetzt schon wieder ein Rezept bekomme, bzw. ob ich dem Schulter-Orthopäde sagen muss, dass ich vor kurzem von einem anderen Arzt Physio verschrieben bekommen habe.

Wisst ihr vielleicht, wie da die Rechtslage ist? Gibts ein maximum an Physiotherapie-Rezepten ? Oder ist es Arzt-Abhängig?

...zur Frage

Was tun bei Blockade des ISG?

Ich habe seit einer Woche eine Blockade im ISG (Iliosakralgelenk) linksseitig und war schon vier Tag krank geschrieben. Der Arzt verordnete Wärme, sanfte Bewegung (Dehnen, Spazieren) und Physiotherapie sowie die Medikamente Katadolon (muskelentspannend) und Iboprofen. Ich bin jetzt aber wieder arbeiten und könnte an die Decke gehen wegen der Schmerzen beim Sitzen! Hat jemand Tipps für akute Abhilfe?

...zur Frage

Kann man durch die angehängten Röntgenbilder einen Bandscheibenvorfall ausschließen?

Ich war vor kurzem aufgrund von Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich beim Orthopäden. Dieser hat Röntgenaufnahmen der Wirbelsäulen gemacht und diagnostiziert, ich hätte eine ISG Blockade. Die Bandscheiben seien in Ordnung. Nach meinem Kenntnisstand kann man auf Röntgenaufnahmen die Bandscheibensituation doch gar nicht beurteilen. Zudem finde ich, dass gerade auf der Röntgenaufnahme von vorne die Wirbelsäule etwas "krumm" bzw. "verdreht" aussieht. Mein Orthopäde hat mir nun geraten, 2x täglich Ibuprofen einzunehmen und 4 Stunden physiotherapheutische Behandlungm (zur Lösung der ISG Blockade) verschrieben. Meine Frage dazu: Würdet Ihr mir raten, zusätzlich einen weiteren Orthopäden aufzusuchen? Sind die Röntgenbilder in irgend einer Art und Weise auffällig? Ist die Diagnose in Ordnung (sofern man das aus der Ferne beurteilen kann)? Vielen Dank für die Hilfe!

...zur Frage

Soll ich ins Krankenhaus oder lieber nicht?

Hallo. Also seit April-Mai tut mir mein linker Aussenknöchel weh. Dann ging es eine Zeit wieder und gestern in Schulsport und vor allen Dingen heute morgen tat es besonders doll stark weh. Wir waren auch schon beim Orthopäden und er meinte Physiotherapie die aber nichts gebracht hat. Der Orthopäde hat erst wieder in 4 Monaten ein Termin. Deswegen die Frage. Ich bin w/14. soll ich mit meiner Mutter ins Krankenhaus ?

...zur Frage

Bandscheibenvorfall - was nach Physiotherapie?

Hallo,laufe seit Monaten mit starken Rückenschmerzen rum.nachdem ich Wochen auf den Termin beim Orthopäden gewartet habe,Monate auf das mrt heißt es nun im Befund: ausgeprägter Prolaps l4/l5, osteochondrose und osteochondritis, Verschmälerung der Bandscheiben,leichter Prolaps l5/s1. Bin übrigens 29! Naja,Orthopäde sagt,dass sei ein alter Vorfall (ja klar,hab ja auch schon Monate des Wartens hinter mir),alles halb so wild,hätte ja keine Lähmungserscheinungen! Bin aus der Praxis raus mit Rezept für Physiotherapie 6 Sitzungen (keine schmerzmedis,schlucke also weiter mein ibu 400),bin damit nun fast durch. Und jetzt???? Die Schmerzen sind ja noch da! Nach ich das jetzt 9-12 Wochen u gucke ob schmerzen weg oder muss ich da wieder hin zum Orthopäden?oder zum Hausarzt? Hab keine Ahnung wie es weitergeht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?