irrsinnige Kontopfändung & ausreichend Guthaben vorhanden

7 Antworten

Wie hast Du das der Bank mitgeteilt, etwa telefonisch? Du mußt schon selber einen Überweisungsschein ausschreiben, wenn das Geld an den Gläubiger überwiesen ist, kannst Du wieder über Dein Konto verfügen, glaube ich jedenfalls

Der Drittschuldner (die Bank) überweist die gepfändete Forderung an den Gläubiger (Stadt XY) 14 Tage nach Zustellung der Pfändungs- und Einziehungsverfügung, sofern das Konto ausreichend Guthaben aufweist. Auf Wunsch des Schuldners (Kunde) kann die Überweisung natürlich auch früher erfolgen. Nach vollständiger Bezahlung ist die Kontosperre aufzuheben. Natürlich wird nicht das gesamte Guthaben überwiesen, wenn nur ein Teilbetrag gepfändet ist.

Ich versteh ehrlich gesagt nicht so ganz deine Frage. Wenn du doch nur die Summe X überweisen mußt, warum machst du das nicht einfach? Dann kannst du dem Empfänger den Überweisungsbeleg schicken, und die Pfändung wird gelöscht. Wie hoch letztlich die zu zahlende Summe ist, sollte aus deinen Unterlagen hervorgehen. Wenn deine Bank die Überweisung nicht ausgeführt hat, dann mußt du das mit denen klären! War bei einem Bekannten kürzlich ähnlich, das gesamte Guthaben war gepfändet, er konnte keine Miete und nichts mehr überweisen, aber da sich herausstellte, daß es sich um einen Bankfehler handelte, entstanden ihm keine Nachteile, da die Bank das dann alles geregelt hat.

14-Tage-Frist bei P-Konto wahr? (Pfändung)

Hallo,

ist es wahr, dass das P-Konto das pfändungsfreie Guthaben nur 14 Tage schützt und der Gläubiger dann am 15. Tag das ganze Geld pfänden kann??

Danke für alle Antworten.

LG Noah

...zur Frage

Pfändungs und überweisungsbschlussbeschluss?

Hallo

Mal eine Frage Meine Frau die von mir getrennt lebt hat von zuständigen Amtsgericht einen Pfändung und Überweisungsbeschluss bekommen d.h. der Gläubiger hat ihr Konto Pfänden lassen. Es waren ursprünglich mal meine Schulden auf Anfrage beim Gläubiger warum die Forderung auf meine Frau übertragen wurde bekam ich die Antwort das sowohl gegen meine Frau als auch gegen mich vollstreckt wird, ich selber habe aber nie eine Mahnung oder ähnliches erhalten sondern immer nur meine Frau, da ich aber in Privatinsolvenz bin wollte ich mal wissen ob ich den Pfändung und Überweisungsbeschluss meinem Insolvenzverwalter vorlegen muss, und was passiert damit, wenn er dem Gläubiger mitteilt dass, ich in Privatinsolvenz bin.

...zur Frage

darf meine Frau Rechnungen für mich aus ihre Konto Bezahlen?

Seite etwa 3 Monate wurde meine Konto mit eine höhe betrag gepfändet. Ich kann also keine Zahlungen mehr leisten. Die Sache wird vor Gericht ausgetragen und wir haben vor kurze die Aufhebung der Pfändung beantragt .Es ist also noch nichts entschieden. Meine Frau hat für mich von ihre Konto (gleiche Bank)die miete für eine Wohnung von mir in dem unsere Tochter wohnt und eine Gebühr von etwa 50 Euro Bezahlt an ein Verein, als Zahlungsgrund hat Sie meine Name eingetragen. Die Bank hat ihre Konto sofort gesperrt und nach ein paar stunden wieder freigeschaltet unter Androhung das wenn Sie noch für mich was Bezahlt wird ihre Konto gekündigt. Als Grund war unter andere genannt Zahlung für dritte darf Man nicht tätigen .Man hat mich eingeladen eine Pfändungskonto zu eröffnen wo ich monatlich 1100 Euro ausgeben darf . Ich muss aber Zahlungen von mehrere tausend Euro monatlich leisten. Heute erhielt meine Frau eine Schreiben von der Sparkasse das ich Versuche die Pfändung zu umgehen und wenn das noch mal passiert werden die das Konto kündigen. Was denkt ihr darüber ,darf meine Frau ,Rechnungen für mich aus ihre Konto Bezahlen?

...zur Frage

Abtretung der Rente an Tochter. Sicher vor Pfändung?

Mein Vater lebt im Pflegeheim. Die Rente habe ich (Tochter) ans Heim als Generalbevollmächtigte abgetreten, da es einen Pfändungsbeschluss gibt, um es vor Pfändung zu schützen. Die Rente wird zu 100% von den Heimkosten aufgebraucht. Nachdem ich aber mit der Transparenz der Abrechnung nicht zufrieden bin, frage ich mich, ob die Rente nicht besser an mich abgetreten wird. Ist sie dann auch vor Pfändung sicher? Oder kann der Gläubiger dann an mich herantreten?

...zur Frage

abbuchung vom konto ohne einwilligung?

hallo zusammen, ich habe eine wichtige frage,...

ein kollege von mir hat sein konto gesperrt, eine pfändung... er bekommt vom finanzamt geld auf dieses konto. nun hat der gläubiger dieses geld abgebucht ohne seine einwilligung. ist eine rückbuchung möglich oder kann dieser gläubiger es einfach abbuchen ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?