iPhone 6s kann ich mit 2.1 ampere laden?

4 Antworten

Das Original Ladegerät für alle iPhones bietet 1 A/h. Mit 2 A/h wäre das ein Schnelladegerät, welches den Akku stärker belastet. Aber wenn du "mal" solch eine Schnellladung durchführst, wird das der Akku überleben,

Woher ich das weiß:Hobby – Die Nummer "1" bei GF in dieser Rubrik

Nein, das iPhone reguliert den Ladestrom von selbst auf das, was er braucht.

Auch wenn du ihn auf den 2 Ampere Anschluss steckst, wird das iPhone ihn auf sowas wie 1A oder 1,5A runterschrauben. Mach dir also keine Sorgen.

Die Powerbank kann auch 10000 Ampere liefern, das Handy nimmt nur so viel wie es der Hersteller bestimmt hat.

Also ich weiß das zu viel Strom den Akku kaputt macht.

0
@Sefa52

Dann weisst du mehr als ich. Zu viel Volt mach das Handy kaputt. Ampere aber nicht, die fliessen nach dem Widerstand und den gibt die Ladeelektronik vor wie es der Hersteller wollte.

0

die Powerbank würde ich gerne mal sehen. der akku müsste samt Anschlüssen und allem irgendwa um 0,3 Milliohm Innenwiderstand haben... und der step up wandler müsste den strom auch irgendwie verdauen können sprich einen ähnlich niedrigen innenwiderstand haben...

übrigens meine 4.000 mAh Powerbak kann so ein gäniges smartphone problemlos 3 mal wieder aufladen ihr geheimnis: 5 zellen serial technologie...

durch ein optimiertes Strommanagement wird eine erwärmung des Akkus auf ein Minimum reduziert...

lg, Anna

PS: die Powerbank besteht aus zwei Modulen. dem Akku-Modul (BL1840) und dem Controller (DEBADP05) beides kommt aus einem bekannten japanischen technologiekonzern, der einst als Werkstatt für Elektromotoren begann.

0

Spielt keine rolle. Dein iphone nimmt sich soviel wie es braucht. Volt muss aber stimmen.

Was möchtest Du wissen?