Ich habe eine Powerbank (Input 1,5 A). Darf ich Sie mir meinem iPad Ladegerät (2,4 A) laden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das iPad-Ladegerät ist im Grunde auch nur ein normales USB-Netzgerät mit dem du deine Powerbank laden kannst. Der Strom mit dem die Powerbank geladen wird hängt davon ab welche Lademodi von beiden Geräten unterstützt werden, im Zweifel wird die Powerbank mit 0,5A geladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. wenn die 5 V passen dann nimmt sich die Ladeelektronik nur was sie braucht. Kann aber sein dass sich das Ladegerät nicht mit der Powerbank versteht und nur 0,5A liefert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide haben 5 V. Das ist für USB so festgelegt. Das ist das Entscheidende.

Die maximale Stromstärke begrenzen die Geräte automatisch so, dass es nicht zu heiß wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meinte mit Läger wenn du das 1,0 nimmst. Beim 2,5 gehts genau so schnell. Die Powerbank nimmt nur das was sie braucht. Das Ladegerät gibt nur das was sie kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist die Spannung (Volt)

Die Ampere zeigen nur an, wie schnell es geladen wird. Das bestimmt das Gerät, oder auch das Netzteil, wieviel das ab kann.

Falsch machen kann man da nichts.

ein IT Elektroniker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 829472
04.03.2017, 18:27

Ist es schädlich, wenn ich das Gerät (5V) mit Apple's 5,2 Volt Gerät lade?

0

Ja. Kannst du. Dauert halt länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?