iPad Ladekabel kaputt Hilfe?

5 Antworten

Nun ... die Kabel sind universell einsetzbar … je nachdem, welches iPhone bzw. iPad du nutzt hast du wahrscheinlich ein USB zu Lightning oder USB-C zu Lightning Kabel. Diese können problemlos zwischen iPad und iPhone gewechselt werden.

Entscheidend ist der Netzstecker … über den originalen Netzstecker vom iPhone kann das iPad nicht korrekt geladen werden (wie auch z.B. am USB vom PC), da diese in der Regel zu schwach sind … dafür brauchst du zwingend den Netzstecker vom iPad.

Das Kabel des iPhones ist prinzipiell das gleiche wie das des iPads, relevant ist das Ladegerät, in das das Ladekabel eingesteckt wird.

Größere Geräte benötigen mehr Leistung, weswegen auch leistungsfähigere Akkus verbaut werden. Diese zügig aufzuladen, bedarf es wiederum eines Ladegerätes mit mehr Leistung.

Ein stärkeres Ladegerät macht nichts kaputt, ein schwächeres kann unter Umständen den Akku nicht aufladen, wenn es zu wenig Leistung hat.

Welches iPad hast du den? Am besten vergleichst du das Bild vom Kabel, welches du dir kaufen willst, mit deinem alten Kabel.

Wenn die jeweilgen Enden (von deinem Kabel und vom Kabel auf dem Bild) identisch sind, ist es das richtige Kabel.

Boah, Satzzeichen machen so viele Dinge leichter - auch lesen.

gehe morgen in den elektroladen deines Vertrauens (Saturn, Mediamarkt, euronics, Medimax etc) und kaufe dir ein originales Ladekabel bzw. Stecker. Oder im örtlichen Apple Store (wenn einer bei dir ist).

Korrekte Groß- und Kleinschreibung macht ebenfalls das Lesen leichter.

0

Es ist total egal welches Kabel verwendet wird, das Netzteil zählt. Du kannst das Netzteil vom iPad ruhig weiter verwenden.

Was möchtest Du wissen?