IOS-Apps Programmieren auf Windows?

3 Antworten

Früher funktionierte es mal komplett mit einem Emulator.

Allerdings hat Apple das IOS-Framework, welches du brauchst, damit dein Compiler weiß, was du von ihm willst, so umgestellt, dass es nur noch auf dem MAC mit original IOS funktioniert.

Es gibt Emulator-Versionen, aber da garantieren die Entwickler nicht, dass du damit deine App compilieren kannst.

Okay, danke für die Antwort! 

Also kann ich die App Compilieren, aber beim Emulieren stoße ich dann an Schwierigkeiten. Habe ich das richtig verstanden? Wenn ja, kann ich das irgendwie umgehen?

0
@TheLeon111

Du kannst schon beim Compilieren auf Fehler stoßen, an denen es einfach nicht weitergeht. Für manches gibt es dann Workarounds, anderes geht gar nicht...

Apple arbeitet ständig dran, es anderen Entwicklern schwerer zu machen, wenn man nicht deren Technik kaufen will, um was für die zu verdienen.

Du könntest dir noch die "Embarcadero Delphi"-Entwicklungsumgebung anschauen. Da kannst du angeblich Andoid und Ios parallel und nativ entwickeln.


0

Das ist weder IOS, sondern Android, noch ist dort ein Ios-Compiler dabei, der das Framework unterstützen würde.

Es ist eine angepasste Version von Eclipse, die für die Google-Android-Entwicklung optimiert wurde.

2

Das geht auch unter Windows...

Was möchtest Du wissen?